Luftwaffe: Mann in unmittelbarer Lebensgefahr aus Gioia del Colle . abtransportiert

Aussicht

Eine Falcon 50 der italienischen Luftwaffe hob vom 31. Flügel von Ciampino ab und führte den medizinischen Nottransport durch

Der medizinische Notfalltransport einer Falcon 17 des 00. Geschwaders der Luftwaffe, der vom Militärflughafen von Gioia del Colle (BA) zu dem von Linate (MI) flog, mit einem 50-jährigen Mann an Bord in unmittelbarer Nähe Lebensgefahr.

La richiesta di un immediato trasferimento al Policlinico “San Matteo” di Pavia è stata avanzata dalla Prefettura di Matera alla Sala Situazioni di Vertice del Comando della Squadra Aerea, la sala operativa dell'Aeronautica Militare chemi traquello di propri compare questo genere di trasporti su tutto il territorio nazionale.

An Bord des Militärflugzeugs wurde der Patient zusammen mit dem medizinischen Team bestiegen. Autombulanz erwartet sie am Flughafen Linate, um den Transfer zur Poliklinik von Pavia abzuschließen.

Die Luftwaffe stellt über ihre Flugabteilungen jederzeit abflugbereite und auch bei komplexen Wetterbedingungen einsatzfähige Fahrzeuge und Besatzungen zur Verfügung, um den dringenden Transport nicht nur von Menschen in akuter Lebensgefahr, wie sie heute geschehen, sondern auch von Menschen zu gewährleisten Organe und medizinische Teams für Transplantationen. Hunderte Flugstunden werden jedes Jahr für diese Art von Intervention von den Flugzeugen des 31. Geschwaders von Ciampino, des 14. Geschwaders von Pratica di Mare und der 46. Luftbrigade von Pisa durchgeführt.

Luftwaffe: Mann in unmittelbarer Lebensgefahr aus Gioia del Colle . abtransportiert