Die ersten beiden P-72B wurden an die Guardia di Finanza übergeben

Aussicht

Die Übergabe der ersten beiden der vier von der Guardia di Finanza bestellten P-72B, deren Auslieferung von 2022 durchgeführt wird, fand heute in Turin am Produktionsstandort Caselle Torinese der Flugzeugabteilung von Leonardo statt.

Lucio Valerio Cioffi, Leiter der Flugzeugabteilung von Leonardo, sagte: "Wir sind stolz darauf, dass die Guardia di Finanza beschlossen hat, unser ATR 72MP zu integrieren, ein Flugzeug, das unsere technologischen Fähigkeiten auf höchstem Niveau zum Ausdruck bringt und Zuverlässigkeit, niedrige Betriebskosten mit allen Vorteilen des regionalen Passagiertransportflugzeugs ATR 72-600 ".

Das Flugzeug, das als P-72B bezeichnet wird, wird von der Marinegarde der Guardia di Finanza als Teil der vielfältigen Rollen betrieben, die dem Corps durch den aktuellen rechtlichen Rahmen zugewiesen wurden. Die Guardia di Finanza ist die einzige Polizei mit allgemeiner Gerichtsbarkeit, die in der Lage ist, prägnante und konstante Überwachungstätigkeiten entlang der gesamten nationalen Küstenentwicklung und in internationalen Gewässern auszuüben, die auch dank der in ihren eigenen Flugzeugen installierten fortschrittlichen technischen Ausrüstung durchgeführt werden.

Besondere Funktionen der neuesten Generation, die zum ersten Mal auf dem ATR72MP installiert wurden, werden zur Unterstützung spezifischer Überwachungstätigkeiten nützlich sein, die der Guardia di Finanza anvertraut sind. Die P-72B wird in Luft-See-Patrouillen- und Forschungsmissionen eingesetzt. Dabei werden Sensoren an Bord verwendet, um sensible Ziele zu identifizieren und zu identifizieren, ihr Verhalten zu überwachen, Beweisquellen zu beschaffen und das Eingreifen von Marineeinheiten und Patrouillen zu leiten auf dem Boden.

Der ATR 72MP - bereits in einer militärischen Version namens P72A bei den italienischen Streitkräften im Einsatz - ist mit dem modularen Missionssystem Leonardo ATOS (Airborne Tactical Observation and Surveillance) ausgestattet. Das ATOS verwaltet das breite Spektrum an Sensoren des Flugzeugs, kombiniert die empfangenen Informationen zu einer taktischen Gesamtsituation und präsentiert die Ergebnisse den Missionssystembetreibern im am besten geeigneten Format. Dies bietet ein hervorragendes und ständig aktualisiertes Szenario der Situation.

Dank seiner kommerziellen Ableitung kann der 72MP ATR seiner Besatzung ein Maß an Ergonomie und Komfort garantieren, das ihre Effizienz und Effektivität bei Patrouilleneinsätzen auf See, bei der Erforschung und Identifizierung, bei der Bekämpfung von Drogenhandel, Piraterie und Schmuggel erhöht. und im Gegensatz zu allen Arten des illegalen Handels in Hoheitsgewässern, die in der Regel sogar länger als 8 Stunden dauern können.

Die ersten beiden P-72B wurden an die Guardia di Finanza übergeben

| NEWS ' |