Eni: Offenlegung zum Erwerb eigener Aktien im Zeitraum vom 18. bis 22. Oktober 2021

Aussicht

Eni gekauft im Zeitraum zwischen dem 18. und 22. Oktober 2021 n. 2.178.000 eigene Aktien zum gewichteten Durchschnittskurs von 12,214448 € je Aktie im Gesamtwert von 26.603.067,20 € im Rahmen der von der Eni-Hauptversammlung vom 12. Mai 2021 beschlossenen Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien, bereits meldepflichtig gemäß Art. 144-bis der Consob-Verordnung 11971/1999.

Nachstehend werden auf der Grundlage der Informationen, die von dem mit der Durchführung der Käufe beauftragten Vermittler bereitgestellt wurden, die Einzelheiten des Erwerbs eigener Aktien an der elektronischen Börse täglich gemeldet:

Seit Beginn des Programms hat Eni n. 17.630.318 eigene Aktien (entspricht 0,49% des Grundkapitals) im Gesamtwert von 197.329.066,69 Euro. Nach den bis zum 22. Oktober 2021 getätigten Käufen hält Eni unter Berücksichtigung der bereits im Bestand befindlichen eigenen Aktien n. 50.675.515 eigene Aktien entsprechend 1,41% des Grundkapitals.

Die vollständige Mitteilung einschließlich der täglichen Details der Transaktionen ist auf der Website der Gesellschaft im Abschnitt „Governance \ Aktionäre \ Rückkaufprogramm für das Jahr 2021 \ Rückkauf von Aktien vom 18. bis 22. Oktober 2021“ verfügbar.

Eni: Offenlegung zum Erwerb eigener Aktien im Zeitraum vom 18. bis 22. Oktober 2021

| ECONOMICS |