Leonardo: unter den führenden Unternehmen in den Dow Jones Sustainability Indizes bestätigt

Aussicht

Leonardo wird zum zwölften Mal in Folge in den Dow Jones Sustainability Indizes (DJSI) von S&P Global bestätigt, den Aktienindizes, die die branchenführenden Unternehmen in Bezug auf Nachhaltigkeit auf globaler Ebene umfassen, und positioniert sich mit der höchsten Punktzahl im Aerospace & Defence basierend auf Daten aus dem Corporate Sustainability Assessment, aktualisiert am 12. November 2021.

Die von S&P Global durchgeführte Analyse berücksichtigt die wirtschaftliche und ESG-Leistung (Environmental, Social & Governance) von Unternehmen im Hinblick auf eine kontinuierliche Verbesserung und basiert hauptsächlich auf öffentlichen Informationen.

„Die Finanzwelt setzt sich zunehmend dafür ein, Investitionen in einer Logik der Reaktion auf die globalen Herausforderungen im Zusammenhang mit ESG-Themen zu lenken. Die Bestätigung der Aufnahme in die Dow Jones Sustainability Indizes - so Alessandro Profumo, CEO von Leonardo - ist ein Ergebnis von höchster Bedeutung, das das Engagement von Leonardo in allen Dimensionen der Nachhaltigkeit unterstreicht: Wirtschaft und Governance, Umwelt und Soziales. Zu wissen, wie man sie erfolgreich bewirtschaftet, bedeutet, in einer von tiefgreifenden Veränderungen geprägten Phase unsere Fähigkeit zu erhöhen, Investoren anzuziehen und Chancen zu ergreifen, Risiken zu reduzieren.

„Diese wichtige Anerkennung macht uns stolz – unterstreicht Luciano Carta, Präsident von Leonardo – und zeugt von der Positionierung der Gruppe nach den höchsten Nachhaltigkeitsstandards sowie der wachsenden Transparenz gegenüber den Stakeholdern. Ein Ergebnis, das auch in diesem Jahr dank des Engagements aller Mitarbeiter von Leonardo, die dazu beitragen, Nachhaltigkeit zu einem wesentlichen Faktor in der Unternehmenskultur und im Geschäft zu machen, erneut erneuert wird.

Leonardo hat objektive und messbare ESG-Indikatoren, auch in die jüngste ESG-gebundene Kreditlinie, als Teil der Vergütungspolitik und in den ersten Integrierten Bericht aufgenommen.

Die Aufnahme von S&P Global in den DJSI fügt hinzu, was das Unternehmen in den letzten zwei Jahren erreicht hat: die Positionierung in Band A des von Transparency International erarbeiteten Defence Companies Index on Anti-Corruption and Corporate Transparency (DCI), die Aufnahme in den Gender Bloombergs Equality Index, die erneute Bestätigung der Rolle des Global Compact LEAD der Vereinten Nationen, die Aufnahme in die Climate A List 2020 des CDP (ehemals Carbon Disclosure Project) für Maßnahmen gegen den Klimawandel sowie eine bessere Positionierung in den wichtigsten ESG-Ratings .

Die Fokussierung auf Nachhaltigkeitsthemen ist einer der Treiber des Strategieplans „Leonardo Be Tomorrow 2030“. Hier einige Beispiele für das Engagement des Unternehmens:

PLANET

  • Etwa 73.000 Tonnen Abfall im Zeitraum 2017-2020 verwertet, wobei die Abfallintensität um 7 % reduziert wurde
  • Rund 750 Millionen Liter Wasser weniger verbraucht als 2017, bei einer Intensität der Wasserentnahme um 23 %
  • Rund 116.000 Tonnen CO2 vermieden durch Einsatz virtueller Trainingssysteme seit 2018
  • Seit 2008 werden über 1 Million Bilder der COSMO-SkyMed-Konstellation zur Überwachung und zum Schutz der Erde verwendet

PERSONEN

  • Etwa 3.200 Schulungen, die im Zeitraum 2017-2020 aktiviert wurden
  • Im Zeitraum 6.400-30 wurden über 2017 Mitarbeiter unter 2020 Jahren eingestellt
  • Über 3.400 eingestellte Frauen im Zeitraum 2017-2020
  • 43% der Neueinstellungen im Jahr 2020 verfügen über einen MINT-Abschluss
  • Rund 800.000 Trainingsstunden im Jahr 2020 geliefert

WOHLSTAND

Im Jahr 2020:

  • 1,6 Milliarden Euro Ausgaben für Forschung und Entwicklung, Aktivitäten, in denen rund 9.000 Menschen beschäftigt sind
  • Netzwerk Leonardo Labs gestartet, Forschungslabore in 8 Technologiebereichen
  • Mit 6,1 Petaflops Rechenleistung belegt "davinci-1" den 10. Platz weltweit und den 2. Platz in Italien unter den Supercomputern privater Unternehmen
  • Kooperationen mit über 70 Universitäten und Forschungszentren weltweit
  • Über 11.000 Lieferanten, meist hochspezialisierte kleine und mittlere Unternehmen, mit 82% der Einkäufe in den vier Heimatmärkten (Italien, Großbritannien, USA und Polen)
  • Schutz vor Cyberangriffen für 75 NATO-Standorte in 29 Ländern
  • Rund 1.400 Hubschrauber im Einsatz bei Such- und Rettungseinsätzen, Helikopterrettung, Brandbekämpfung und Einsätzen der öffentlichen Ordnung
  • 71 Notfallkartierungen aktiviert, um Interventionen bei Überschwemmungen, Bränden, Tornados, Erdbeben und anderen Ereignissen zu unterstützen

GOVERNANCE

  • Etwa 50 % der Investitionen 2020-2022 zur Unterstützung der SDGs
  • Im Besitz der Hauptzertifizierungen von Antikorruptionsmanagementsystemen (ISO 37001), Qualität (AS / EN 9100), Geschäftskontinuität (ISO 22301) und Informationssicherheit (ISO 27001), für die im Integrierten Bericht 2020 angegebenen Perimeter
  • 41% der Frauen im Verwaltungsrat

Leonardo: unter den führenden Unternehmen in den Dow Jones Sustainability Indizes bestätigt