Der Militärorden von Italien an General Abagnara

Aussicht

Während einer feierlichen Zeremonie im Quirinalspalast wurde der Präsident der Republik, Sergio Mattarella verliehen an den Brigadegeneral Diodato Abagnara die Ehrung des Ritters des Militärordens von Italien mit folgender Motivation: "Als Kommandeur der Joint Task Force Libanon - Sektor West leitete er das komplexe und artikulierte multinationale Kontingent mit Wert, Fachwissen und Entschlossenheit in einem Kontext, der von starken interethnischen Spannungen und regionaler Instabilität geprägt war. Insbesondere während der Ereignisse im Zusammenhang mit der Durchführung der Operation Northern Shield war er der Protagonist bei der Planung, Koordination und persönlichen Leitung einer Reihe von Aktivitäten durch eine synergetische Integration der ihm unterstellten militärischen und zivilen, nationalen und internationalen Komponenten Ziel ist es, eine Eskalation des Konflikts zu vermeiden und einzudämmen. Generaloffizier, der die einstimmige und bedingungslose Zustimmung und die volle Bewunderung der höchsten Behörden der Vereinten Nationen erhalten hat und dazu beiträgt, das Ansehen und das Ansehen des Landes und seiner Streitkräfte auf internationaler Ebene zu steigern" .

         General Abagnara ist derzeit Chef der XNUMX. Abteilung des Verteidigungsstabs und persönlicher Berater des Chefs des Verteidigungsstabs. Während seiner Karriere bekleidete er heikle und wichtige Positionen im operativen und Generalstab sowie als Kommandant der Joint Task Force Libanon-Sector West innerhalb der Unifil-Mission im Libanon und Mitglied des Royal College of Defense Studies in London. 

         Die prestigeträchtige Dekoration stammt direkt vom alten Militärorden von Savoyen, der 1815 gegründet und mit neu arrangiert wurde Gesetzesdekret vom 15. März 2010, nr. 66. Es soll belohnen „Die im Krieg ausgeführten besonderen Handlungen von Einheiten der Bundeswehr oder von einzelnen Soldaten, die ihnen angehören, die bestimmte Sachkunde-, Verantwortungs- und Wertnachweise erbracht haben„Und kann auch anlässlich von Militäreinsätzen in Friedenszeiten verliehen werden, oder „zum Andenken“ und „an die Flagge“. Leiter des Ordens ist der Präsident der Republik und Kanzler und Schatzmeister ist der Verteidigungsminister

Der Militärorden von Italien an General Abagnara