Militärmarine: Die Margottini Fregatte in Katar

Aussicht

Heute 12 März die europäische Multi-Mission Fregatte (FREMM) Carlo Margottini von der Marine kam im Hafen von Doha in Katar an, wo es bis 15 im März anhalten wird.

Margottini Schiff ist die dritten FREMM Einheiten der Marine auf 27 2014 Februar geliefert in „anti-U-Boot“, und ist mit den neuesten technologischen Systemen ausgestattet.

Spiel von La Spezia auf 20 Februar und von Karachi (Pakistan), werden die Einheiten in Doha landen und dann einige Besuche in Häfen in Kuwait-Stadt (Kuwait) machen, Dammam (Saudi-Arabien) und die Vereinigten Arabischen Emirate vor Ankunft in Dschibuti im April, um das Kommando über die Operation Atalanta zu übernehmen.

An der Haltestelle in Katar wird das Schiff Margottini an der sechsten Ausgabe des Katarats teilnehmen  Doha International Maritime Defense Exposition & Konferenz (DIMDEX 2018), ein wichtiges Ereignis im Bereich der Technologien und industriellen Verteidigungsfähigkeiten im maritimen Sektor. Eine Gelegenheit, Kontakte zu den Yachthäfen befreundeter Länder zu knüpfen und zu festigen, die täglich denselben Bedrohungen, Risiken und Herausforderungen auf See ausgesetzt sind: illegaler Handel, Piraterie, illegale Ausbeutung von Meeresressourcen.

Der Einsatz des italienischen FREMM im Nahen Osten ist neben der Gewährleistung der Präsenz und Überwachung zum Schutz der Seeverkehrslinien von nationalem Interesse eine der Aktivitäten, die die Marine mit verbündeten und befreundeten Nationen im Bereich der multinationalen Zusammenarbeit und des multinationalen Dialogs durchführt zwischen Nationen. Gleichzeitig ermöglicht diese Tätigkeit die Gewährleistung einer qualifizierten Präsenz im Ausland, die Festigung oder Aufnahme von Beziehungen zu potenziellen Partnern, mit denen Italien wichtige politisch-diplomatische und wirtschaftliche Beziehungen unterhält, im Rahmen der der Armee übertragenen institutionellen Aufgaben.

Dienstag 13 März beim lokalen 10.00 (08.00 in Italien) der Stabschef der Marine, Admiral des Teams Valter GirardelliDer Kommandant, der Kapitän der Fregatte Giuseppe Lai, wird das Schiff, ein Juwel des italienischen Schiffbaus, illustrieren.

An der Veranstaltung nehmen der italienische Botschafter in Doha Pasquale Salzano und Dr. Carlo Festucci, Generalsekretär der AIAD, Verband italienischer Unternehmen für Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Sicherheit, teil, die den Stand der Technik veranschaulichen nationale Verteidigungsindustrie sowie zukünftige Programme.

Die Initiative wurde mit der Zusammenarbeit von geboren Fincantieri, Leonardo, MBDA, Elektronik. Medienpartner Italienisches Verteidigungsmagazin (RID) und Agenzia Nova.

Militärmarine: Die Margottini Fregatte in Katar

| PRP-Kanal |