S.79T. Das Flugzeug der Rekorde

Aussicht

Der Wunsch zu fliegen und die Schwerkraft zu überwinden, war schon immer ein menschliches Streben seit der Antike. Tatsächlich richteten die Vorfahren der Menschen oft ihren Blick zum Himmel, um diese wundervollen und mysteriösen "Objekte„Leuchtend wie die Sonne, der Mond, die Sterne, die sie oft als übernatürliche Symbole betrachteten, göttlich und sie zu der Annahme verleiteten, dass das Leben selbst vom Willen des Himmels abhinge.

Sie bewunderten oft Vögel, seltsame fliegende Kreaturen, verspürten diesen starken Wunsch, wie sie zu schweben, die Wolken zu überqueren und die Schwerkraft zu überwinden, und genossen dieses Gefühl von Leichtigkeit und Stärke, das ihn frei und begierig darauf machte, herauszufinden, was war sich verstecken, über dem Horizont.

Genau dieser Wunsch nach Freiheit und die Neugier, immer über das Bekannte hinauszugehen, haben es der italienischen Luftfahrt ermöglicht, Flugzeuge zu bauen, die Geschichte geschrieben haben, indem sie Heldentaten vollbracht haben, die der Mensch noch nie zuvor erlebt hat, und das ist der Geist der Piloten der Aeronautica Militare, die mutig in die Höhe fliegen und nach den Sternen streben.

Unter den verschiedenen erreichten Meilensteinen erinnern wir uns in dieser Ausgabe an das legendäre Flugzeug Savoia Marchetti S79T.

Il Januar 24 1938 sieht die spektakuläre Leistung des "Grüne Mäuse», Name zugewiesen an 205. Geschwader Italiener, der als erster den dreimotorigen SIAI S.79 mit dem Spitznamen "Sparrowhawk" erhielt.

Drei S79T (wo ist es T steht für transatlantic) absolvieren einen außergewöhnlichen Streckenflug von Guidonia über Dakar nach Rio de Janeiro. Die Strecke von 9.150 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 404 km/h zurückgelegt.

Diese spektakuläre Leistung ist unglaublich gut dokumentiert in dem spannenden neuen Video im "Das Flugzeug der Rekorde„Erstellt von den Mitarbeitern der Multimediaabteilung des Historischen Amtes mit einer gewissenhaften und genauen 3D-Rekonstruktion.

Gutes Sehen

S.79T. Das Flugzeug der Rekorde