Schule, Vierjahreskurse: Tausend neue Erstklässler starten Online das Aushang für Schulen

Aussicht

Die Erneuerung und Erweiterung des Nationalen Plans für die Erprobung von vierjährigen Studiengängen der Sekundarstufe II ist im Gange. Tatsächlich ist ab heute auf der Website des Bildungsministeriums die Mitteilung für Schulen verfügbar, die die Einrichtung von tausend neuen Klassen ermöglicht. Die Ausweitung der Experimente wird im Einklang mit den Zielen des National Recovery and Resilience Plan, dem PNRR, aktiviert. 

Die vierjährigen experimentellen Studiengänge gewährleisten die Lehre aller im Referenzstudiengang vorgesehenen Disziplinen, einschließlich der Querschnittslehre der Politischen Bildung, unter Ausnutzung der didaktischen und organisatorischen Flexibilität, die die Autonomie der schulischen Einrichtungen, der Laborunterricht, die Einführung innovativer Methoden, digitalem Unterrichten und der Nutzung aller instrumentellen und professionellen Ressourcen, die im autonomen Personal zur Verfügung stehen.  

Laut der heute auf der MI-Website veröffentlichten Bekanntmachung können sie methodisch-didaktische Innovationsprojekte zur Realisierung der vierjährigen Studiengänge vorstellen: 

  • Bildungseinrichtungen, die sowohl staatliche als auch gleichwertige Sekundarschulkurse zweiten Grades organisieren, die sich auf die Adressen von Gymnasien und technischen Instituten beziehen, die ab dem Schuljahr 2022/2023 eingeführt werden; 
  • Bildungseinrichtungen, die Berufsbildungskurse organisieren, die ab dem Schuljahr 2023/2024 starten. 

Eine Bewerbung für die Freischaltung der Experimentalkurse ist ab heute bis 23.59 4:2022 Uhr möglich.

Schule, Vierjahreskurse: Tausend neue Erstklässler starten Online das Aushang für Schulen