Laut Interfax-Berichten warnt Moskau davor, "eine weitere Hyperschallrakete gegen ukrainische Militärziele eingesetzt zu haben". Während „Die Unabhängigkeit von Kiew“ die russischen Streitkräfte beschuldigt, „Tausende ukrainische Zivilisten“ in „Lager“ gebracht zu haben, wo ihre Handys und Dokumente „geprüft“ und dann „in abgelegene Städte Russlands deportiert“ werden. Aber auf Telegram haben die Behörden [...]

Weiterlesen

(von Massimiliano D'Elia) Zum Glück ist der Wasserhahn da. Denken Sie an ein altes Sprichwort: "Die Maus mit nur einem Loch lebt wenig und schlecht". Daher ist die Tap-Gaspipeline, die vor einiger Zeit von einem Teil der italienischen Politik (M5S) bekämpft wurde, heute vielleicht die beste Initiative, die unser Land verfolgen konnte, und zeugt von ungewöhnlicher Weitsicht. Der Wasserhahn, der [...]

Weiterlesen

In Bezug auf die komplizierte Geschichte des Baus der Trans Adriatic Pipeline (TAP) greift FederPetroli Italia heute nach zahlreichen Passagen zu diesem Thema mit den Worten von Präsident Michele Marsiglia zu diesem Thema ein. Marseille "Wir investieren seit Jahren und Unternehmen geben weiterhin Geld für Ausschreibungen und Angebote für verschiedene Abschnitte der Pipeline aus. Wir sind nicht interessiert [...]

Weiterlesen

Das Eigentum an der Tap (Trans Adriatic Pipeline) wird zwischen den Italienern von Snam, den Briten von British Petroleum, den Azeris, den Belgiern von Fluxys, den Spaniern von Enagas bis zu den Schweizern von Axpo aufgeteilt. Im Zentrum der italienischen Streitigkeiten im apulischen Raum stehen die Umweltauswirkungen der Gasleitung am Strand von San Foca und Marina di Melendugno, die [...]

Weiterlesen

Nach dem Präsidenten der EU-Kommission, Jean Claude Juncker, wird der italienische Premierminister Giuseppe Conte am Montag zu seinem ersten offiziellen Besuch in den USA in Washington sein. Jean Claude Juncker und Trump haben eine grundsätzliche Einigung über den Handel erzielt, die laut Quellen der Präsidentschaft des Rates befolgt werden muss, um die gemeinsamen [...]

Weiterlesen

„Confindustria unterstützt das Trans-Adriatic (Tap) -Gaspipeline-Projekt in Apulien voll und ganz. Es wird benötigt, es wird sofort benötigt, es ist ein Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit des Landes und zusammen mit den anderen vom SEN vorgesehenen Maßnahmen könnte es einen Wert von 1,4 Milliarden Euro haben. “ So Stefan Pan, Vizepräsident von Confindustria während eines Treffens im Palazzo Chigi in Anwesenheit des Ministers für [...]

Weiterlesen

Confindustria betrachtet den Bau der neuen TAP-Gaspipeline als ein wesentliches Element für den Aufbau einer nationalen Energiestrategie, die sich auf die Nachhaltigkeit, Sicherheit und Wettbewerbsfähigkeit der Energieversorgungsquellen des Landes konzentriert ", kommentierte Stefan Pan, Vizepräsident für territorialen Zusammenhalt, die einberufene Tabelle von Minister De Vincenti im Palazzo Chigi über Investitionen [...]

Weiterlesen