Der französische Präsident Emmanuel Macron und der italienische Ministerpräsident Mario Draghi haben im Beisein des Präsidenten der Republik, Sergio Mattarella, den Quirinale-Vertrag unterzeichnet. Ein wichtiges Signal für Europa, die beiden größten Volkswirtschaften nach Deutschland, werden Großprojekte durch die Systematisierung von Industrie, Militär, Forschung und [...]

Mehr

Der Quirinalvertrag wird mit der Unterschrift des italienischen Premierministers Mario Draghi und des französischen Präsidenten Emmanuel Macron am kommenden Donnerstag in Rom zum Leben erweckt. Ein umfassendes Dokument bestehend aus einer Prämisse und elf thematischen Kapiteln: Außen, Verteidigung, Europa, Migration, Justiz, Wirtschaftsentwicklung, Nachhaltigkeit und ökologischer Wandel, Raumfahrt, Bildung, Ausbildung und [...]

Mehr

Am 12. und 13. Dezember nächsten Jahres muss der EU-Rat den Mes - den europäischen Fonds zur Rettung der Staaten - auflegen, und in Italien wird es eine Reihe von Spitzen- und Miniführern geben. Gestern bat der Führer der Bewegung, Luigi Di Maio, um ein Treffen mit den Vertretern der Regierungsparteien, um zu verhandeln und eine wahrscheinliche [...]

Mehr

Der Premierminister Paolo Gentiloni und der französische Präsident Emmanuel Macron schrieben an die Gruppe der Weisen oder an diejenigen, die aufgefordert wurden, an der Definition des "Quirinale-Vertrags" zwischen Italien und Frankreich zu arbeiten, ein Ernennungsschreiben, in dem Aufgaben und Zwecke definiert werden und Umfang der Arbeit der sechs. Die Komponenten für jedes Teil [...]

Mehr