Eni-Erfolg: Offshore-Mexiko, zunehmende Kohlenwasserstoffschätzung bei 2 Milliarden Barrel

Aussicht

Eni gibt bekannt, dass es das Tecoalli 2-Bohrloch in der Bucht von Campeche vor der Küste Mexikos erfolgreich gebohrt hat. Durch die Ergebnisse des Bohrloches, und die Revision der Reservoirmodelle Amoca und Miztón Felder 1 die Gesamt Schätzungen von Kohlenwasserstoffen in im Gebiet Hall 1,4 2 Milliarden Barrels Öl-Äquivalent (Bboe), von denen ca. 90% Öl und das verbleibende assoziierte Gas.

Die Tecoalli 2 gut, in dem Bereich angeordnet Vertrag 1 (ENI 100%), in 200 km westlich von Ciudad del Carmen und in 33 Metern Wassertiefe hat eine endgültige Tiefe von etwa 4420 40 Metern erreicht stößt Meter dicke Netto mineralisiertes Öl in Orca Formation, gekennzeichnet durch sandige Reservoirs von ausgezeichneter Qualität. Der Brunnen wurde dann zu den tieferen Zielen des Cinco Presidentes-Trainings erweitert und traf andere 27-Zähler mit Nettolohnöl. Ein Produktionstest wird nun ausgeführt, und das Bohrloch wird dann vorübergehend ausgesetzt. Das Camp befindet sich in Tecoalli 24 km von Camp Amoca und 13 km von Miztón Feld.

(- Comisión Nacional de Hidrocarburos CNH) Eni kurz den Plan für die Entwicklung (PoD) Vertrags Fläche 1 Zustimmung durch die zuständigen lokalen Behörden einreichen. Sobald die PoD genehmigt wird, wird Eni das Projekt (FID) sanktioniert, mit der Inbetriebnahme der Produktion im ersten Halb 2019 erwartet.

Eni hat in Mexiko seit 2006 präsent und erstellt ihre Tochtergesellschaft% Eni Mexiko S. de RL de CV in 100 2015. Eni hält als Betreiber, 4 Blöcke für die Exploration und Produktion im Sureste Basin: 1 Area (Eni 100%), in der in der 2015 in dem "Ronda 1- licitación 2" und 7-Block (Eni 45%), Block 10 (ENI 100%) und Block-14 (ENI 60%), zugeordnet in 2017 in der "Ronda 2 - 1 licitación".

Eni-Erfolg: Offshore-Mexiko, zunehmende Kohlenwasserstoffschätzung bei 2 Milliarden Barrel

| Wirtschaft, Industrie, PRP-Kanal |