Gerechtigkeit. Minister Cartabia: „Ich danke der Mehrheit; Priorität, die Belegschaft für die UEPE zu erhöhen"

Aussicht

Rom, 29. Dezember 2021 – „Die Stärkung des Personals der externen Strafvollstreckung war und ist eine Priorität. Mit der heute unterzeichneten Tagesordnung verpflichtet das Parlament die Regierung, dringend einzugreifen, und dafür möchte ich Staatssekretärin Anna Macina für ihre geschickte Arbeit danken; und alle Mehrheitsgruppenführer aufgrund ihrer Sensibilität und Kompaktheit: externe kriminelle Hinrichtung ist ein zunehmend strategischer Sektor".

So kommentierte Justizministerin Marta Cartabia die mehrheitlich unterstützte Agenda, das Personal der externen Strafvollstreckungsstelle aufzustocken.

"Ich erkundige mich bereits beim Minister für öffentliche Verwaltung, Renato Brunetta, was die erste Gelegenheit sein könnte - fügte der Siegelhüter hinzu - dieser wichtigen Verpflichtung, die heute eingegangen wurde, die Treue zu halten."

Gerechtigkeit. Minister Cartabia: „Ich danke der Mehrheit; Priorität, die Belegschaft für die UEPE zu erhöhen"

| NEWS ' |