MEF. Die Einzelheiten der Platzierung des neuen 30-jährigen BTP wurden bekannt gegeben

Aussicht

Das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen gibt die Einzelheiten der syndizierten Emission des neuen 30-jährigen Benchmark-BTP mit Fälligkeit am 1. September 2052 und einem jährlichen Kupon von 2,15% bekannt.

Über 350 Investoren beteiligten sich an der Operation mit einer Gesamtnachfrage von rund 55,9 Milliarden Euro. Der größte Teil der Platzierung wurde von Fondsmanagern (45,6 %) gezeichnet, während die Banken 34,3 % zeichneten. Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont kauften 14,6% der Emission (insbesondere 6,8% gingen an Pensionskassen und Versicherungen, während 7,8% an staatliche Institutionen gingen). 5,2 % des Gesamtbetrags entfielen auf Hedgefonds, während ein Restanteil von 0,3 % von Nicht-Finanzunternehmen gezeichnet wurde.

Die geographische Verteilung der Aktie war sehr breit gefächert mit einer Beteiligung von rund 35 Ländern: ausländische Investoren gewannen den Großteil der Emission (74,9%), während inländische Investoren die Aktie gezeichnet haben. Bei den ausländischen Investoren wurde der größte Teil der Platzierung mit ca. 25,1% von europäischen Investoren gezeichnet, insbesondere aus Großbritannien (67,8%), Deutschland, Österreich und der Schweiz (23,5%), Frankreich (12,6%), der Iberischen Halbinsel (9,6%), skandinavische Länder (7%), Griechenland (5,4%), mittelosteuropäische Länder (4,2%) und Benelux (4%). Der Rest der Emission in Höhe von 1,5 % wurde außerhalb Europas, insbesondere in Asien (7,1 %) und Nordamerika (4,2 %), platziert, während ein Restanteil in Höhe von 2,2 % anderen außereuropäischen Investoren zugeteilt wurde.

Die Platzierung erfolgte durch die Bildung eines Konsortiums bestehend aus Barclays Bank Ireland PLC, BNP Paribas, Deutsche Bank AG, Intesa Sanpaolo SpA und JP Morgan AG, die als Lead Manager teilnahmen, sowie den verbleibenden Spezialisten für italienische Staatsanleihen als Co-Lead-Manager.

MEF. Die Einzelheiten der Platzierung des neuen 30-jährigen BTP wurden bekannt gegeben

| NEWS ' |