Emmanuel Macron hat noch nicht entschieden, ob und wann er Kiew besuchen wird, bereitet sich aber darauf vor, eine diplomatisch-operative Zangenoperation an der ukrainischen, moldauischen und rumänischen Front zu starten, um Frankreich angesichts des Aktivismus des Briten Boris Johnson ein neues internationales Ansehen zu verleihen. In Frankreich stehen die Wahlen bevor und Macron will sich nicht [...]

Mehr

(von Andrea Pinto) Konventioneller Angriff mit Fliegerbomben und Invasion mit gepanzerten Fahrzeugen oder einfach massive Cyberattacken mit anschließendem Staatsstreich? Der hybride Krieg hat wahrscheinlich bereits begonnen, Tausende wären gefälschte soziale Konten, die seit Monaten Propaganda für die russischen Separatisten des Donbass machen. Es wäre daher [...]

Mehr

(Di Marinella Pacifico, Mitglied der Auslandskommission des Senats) Sich ausschließlich auf die militärische Krise in der Ukraine zu konzentrieren, ist eine Übung, die, wenn sie nicht mit der richtigen Linse gelesen wird, Gefahr läuft, im Herzen Europas ins Stocken zu geraten. Im Rest der Welt werden ebenso wichtige Spiele gespielt, etwa um die geopolitischen Vorzüge für die Sphären [...]

Mehr

Niger, Burkina Faso und Nigeria feierten 2013 die französischen Truppen nach der Ankunft in der Sahara-Stadt Timbuktu nach der Niederlage einiger dschihadistischer Gruppen. Heute, fast zehn Jahre später, hat Frankreich sein Kontingent auf 5000 Mann halbiert und denkt daran, das Territorium wegen der [...]

Mehr

(von Andrea Pinto) Saif al Islam, Gaddafis Sohn, zunächst aus dem Wahlkampf ausgeschlossen, wurde dann bei den für morgen angesetzten Wahlen wieder in die Kandidatenliste aufgenommen und nach den Worten der UN-Sondergesandten Stephanie Williams um Ende nächsten Januar. Die Wahlkommission hatte ihn ausgeschlossen, die Justiz jedoch mit rechtskräftigem Urteil [...]

Mehr

Der französische Präsident Emmanuel Macron und der italienische Ministerpräsident Mario Draghi haben im Beisein des Präsidenten der Republik, Sergio Mattarella, den Quirinale-Vertrag unterzeichnet. Ein wichtiges Signal für Europa, die beiden größten Volkswirtschaften nach Deutschland, werden Großprojekte durch die Systematisierung von Industrie, Militär, Forschung und [...]

Mehr

Französische Unternehmen haben Ägypten ein umfassendes Bevölkerungsüberwachungssystem geliefert. Ein Gerät, das in der Lage ist, Milliarden von Telefon- und Internetkommunikation abzufangen, die Positionen von Benutzern zu lokalisieren und alle ihre gegenwärtigen und vergangenen Beziehungen hervorzuheben. Ein sehr mächtiges Mittel, das Kairo verwendet hat, schreibt La Repubblica, um Tausende [...]

Mehr

Die von Australien eröffnete "schwere Krise" mit der Aufhebung eines 66-Milliarden-Dollar-Vertrags über den Kauf französischer U-Boote zugunsten von US-Lieferungen eröffnet eine "schwere Krise", die "die Zukunft der NATO beeinflussen wird". Der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian lehnt die Idee der Vereinigten Staaten ab, die die [...]

Mehr

Heute fand aus der Ferne der außerordentliche G7-Gipfel statt, der vom britischen Premierminister Boris Johnson organisiert wurde, um internationale Sicherheit, Migranten und die Achtung der Menschenrechte mit besonderem Fokus auf die Lage in Afghanistan angesichts des erwarteten Abzugstermins des amerikanischen Militärs, der 31. August als nächstes. Während einerseits die [...]

Mehr

Neuer „Flop“ für Marine Le Pen und Emmanuel Macron in der zweiten Runde der französischen Regionalwahlen, um die sehr starke Enthaltung zu gewinnen, die satte 66% verzeichnete. Stattdessen fliegen Les Republicains (LR) und die Sozialistische Partei gemeinsam mit den Alliierten. Rassemblement National (Rn) des ultranationalistischen Führers, der das Elysée anstrebt, hat nicht einmal eine Region zwischen [...]

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) Macron appellierte letzte Woche an die USA und andere westliche Länder, eine Koalition von Spezialeinheiten zu bilden, um die französische Operation Barkhane zu ersetzen, die mehrere Milliarden und 55 Opfer unter französischen Soldaten kostete. Paris hat beschlossen, sich aus der Sahelzone zurückzuziehen und damit das Scheitern einer Präsenz [...]

Mehr

Unterzeichnung des Memorandum of Understanding über die "Zusammenarbeit im Bereich der Polizeiausbildung" zwischen der Abteilung für öffentliche Sicherheit und dem Institut für höhere Studien des französischen Innenministeriums Gast, im prächtigen Sitz der Gemeinsamen Postgraduiertenschule, eine Delegation der höchsten Ebene mit über 60 Teilnehmern des Instituts für Höhere Studien in Paris, Si [...]

Mehr

(von Andrea Pinto) Westliche Geheimdienste sind sich sicher, dass die neuen globalen Krisen aus Afrika kommen werden, wo sich die terroristische Gewalt mit der Geburt vieler "Kalifate" erneuert, während der Islamische Staat, al-Qaida und andere Milizen den Abzug ausländischer Truppen ausnutzen, um reorganisieren. Nach Jahren der Zermürbung in Afghanistan, im Irak und in Syrien [...]

Mehr

In La Stampa Domenico erklärt Quirico den Sumpf der Sahelzone, ein Gebiet der Welt, in dem reguläre Armeen versagt haben und in dem terroristische Milizen die lokale Bevölkerung stärker in den Griff bekommen, ähnlich wie nach fast 20 Jahren in Afghanistan des Krieges. nutzlos, wenn man bedenkt, welche Ergebnisse auf dem Feld [...]

Mehr

(von Andrea Pinto) In der Sahelzone entwickeln die Dschihadisten, die von internationalen Militäreinsätzen genutzt werden, ihre Offensivstrategie mit kostengünstigen und viel effektiveren Methoden weiter. Insbesondere kümmern sie sich mit Wissen um die externe Kommunikation, um den Konsens auf lokaler Ebene wiederherzustellen und die Glaubwürdigkeit militärischer Operationen wie der französischen [...] zu untergraben.

Mehr

„Die Entscheidung Frankreichs, alle Hindernisse für einen gerechten Rechtsweg für ein Ereignis zu beseitigen, das eine tiefe Wunde in der italienischen Geschichte darstellt, für die hohe Zahl von Blutvergießern und für den Angriff auf die Institutionen der Republik, hat historische Bedeutung. Meine heutigen Gedanken richten sich vor allem an die Opfer der Jahre des Bleis und [...]

Mehr

Vor zwei Tagen fand auf der Farnesina ein Treffen zwischen Außenminister Luigi Di Maio und seinem französischen Amtskollegen Jean-Yves Le Drian statt. Es gibt viele Themen, die Libyen bis zum Covid-Notfall in Europa bis zum iranischen Atomabkommen behandelt. Die beiden Außenminister Frankreichs und Italiens trafen sich drei Stunden lang, ein Treffen, das [...]

Mehr

Vier Männer wurden von türkischen Behörden in Istanbul festgenommen. Sie sollen Mitglieder einer Spionagezelle sein, die von einem Agenten betrieben wird, der Informationen über extremistische Gruppen zugunsten des französischen Geheimdienstes sammelte. Die Festnahmen wurden am Dienstag von einer mit der türkischen Regierung verbundenen Zeitung gemeldet. Die Nachricht von den Verhaftungen wurde jedoch nicht von [...] bestätigt.

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) Die Eurogruppe wird in vier Tagen zusammentreten und in sieben Tagen (am kommenden Freitag) wird es eine weitere Konfrontation zwischen den Staats- und Regierungschefs der EU-Länder geben. Als sie sich das letzte Mal in einer 4-stündigen Telefonkonferenz trafen, riskierte die Europäische Union, mit einem [...]

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) Der Inhalt, den der Anführer der italienischen Brüder Giorgia Meloni in einem Fb-Video mit insgesamt mehr als 7 Millionen Aufrufen "geschrien" hat, ist für diejenigen, die nach den sogenannten "Familienjuwelen" suchen müssen, nicht unbemerkt geblieben. Wir sprechen über diese nationalen Vermögenswerte und Vermögenswerte strategischer Natur, die in einem Moment des Notfalls [...]

Mehr

Mehr als 7 Millionen Aufrufe in 48 Stunden in sozialen Netzwerken. Auf Facebook 6.7 Millionen, 163 Likes und 44 Kommentare mit über 142 Aktien. Dies sind die Zahlen von Giorgia Melonis Live-Sendung mit dem Titel „Ein perfekter Sturm gegen Italien: mein„ Vorwurf “nach Deutschland und Frankreich“. Während seiner Live-Rede [...]

Mehr

Am 9. März empfing der französische Präsident Emmanuel Macron den libyschen General Khalifa Haftar, Kommandeur der selbsternannten libyschen Nationalarmee (LNA) im Elysée, zu einem geheimen Treffen, das noch nicht einmal auf der Tagesordnung stand. Die Zeitung "Le Monde" berichtet darüber. Quellen in der Nähe des Dossiers lassen wissen, dass der Besuch des libyschen Generals Teil des [...]

Mehr

„Das Video, das in Frankreich während einer Sendung von Canal + ausgestrahlt wurde, ist beschämend und grausam. Angesichts der Krise und der Schwierigkeiten, mit denen nicht nur unser Land, sondern ganz Europa konfrontiert ist, sollten Medien und Fernsehen die Bürger informieren und die Wahrheit sagen. Das wäre genug. Stattdessen verunglimpfen wir ein ganzes Land. Dies […]

Mehr

Alles hat seinen Preis. Macron hat uns zum "Paket" gemacht, um in der neapolitanischen Umgebung zu bleiben. Die Erschließung des Joint Ventures Fincantieri Stx France, ein neuer, ehrgeizigerer europäischer Haushalt und die Umverteilung von Migranten sind die wichtigsten Maßnahmen des Abkommens zwischen dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dem italienischen Premierminister Giuseppe Conte während des Gipfeltreffens in Neapel. Vielleicht auch am Horizont [...]

Mehr

Gestern fand in Neapel der Gipfel zwischen Italien und Frankreich mit Emmanuel Macron und Giuseppe Conte in der suggestiven Kulisse des Königspalastes statt. Nach einem kurzen Besuch im San Ferdinando Theater und einem Spaziergang durch die Innenstadt erklärte der französische Präsident am Rande des Gipfels: „Es ist der Gipfel des diplomatischen Friedens, der Wiederaufnahme der Zusammenarbeit [...]

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) Das türkische Parlament wird am Donnerstag, dem 2. Januar, um 14 Uhr in einer außerordentlichen Sitzung zusammentreten, wenn es in Italien um 12 Uhr sein wird, um die Abstimmung über den AKP-Antrag von Präsident Erdogan zur Genehmigung der Entsendung von Truppen nach Libyen vorwegzunehmen zur Unterstützung der Regierung des nationalen Abkommens von Fayez al-Sarraj gegen die Offensive der Milizen von [...]

Mehr

Italien verlor Libyen im Jahr 2011, als Gaddafi durch Sarkozys Frankreich gewaltsam gestürzt wurde. Frankreich hat unsere Relevanz, unsere privilegierte Spur in Libyen, nie verdaut. Der letzte Vorstoß für Italien ist die Unterzeichnung des türkisch-libyschen Vertrags über die Zuständigkeitsbereiche des Mittelmeers am 27. November von [...]

Mehr

Der französische Präsident Emmanuel Macron aus Abidjan kündigte das teilweise Ende des CFA-Franken an, einer Währung, die mit dem Euro und Frankreich in 14 afrikanischen Ländern, ehemaligen französischen Kolonien, verbunden ist. So sagte Emmanuel Macron während seines Treffens mit dem ivorischen Staatsoberhaupt Alassane Ouattara: „Der CFA-Franken bringt viel Kritik nach Frankreich. Ich sehe deine jungen Leute [...]

Mehr

Die libysche Nationalarmee von Khalifa Haftar, schreibt die Agi, rückt in Richtung der libyschen Hauptstadt Tripolis vor und nähert sich dem Angriff auf die Regierung des nationalen Abkommens, das von den Misrata-Milizen geschützt und von den Vereinten Nationen anerkannt wird. Die Streitkräfte des starken Mannes der Cyrenaica, die in den letzten Stunden intensiver Kämpfe mindestens sechs Kämpfer verloren haben - laut Tripolis zwischen [...]

Mehr

Die ägyptische Presse berichtete, dass General Khalifa Haftar „keine Stunde für den Beginn der entscheidenden Offensive gegen Tripolis“ angekündigt habe. Der General der Kyrenaika gab seinen Männern sogar seine letzten Anweisungen: „Berühren Sie keine Privathäuser und Grundstücke“. Es gibt jedoch vier europäische Länder, Italien, Frankreich, Deutschland und Großbritannien, die immer noch hoffen, [...]

Mehr

Während in Italien immer über Innenpolitik und die üblichen nationalen Kleinigkeiten diskutiert wird, traf Emmanuel Macron gestern den Präsidenten des Kongo, Felix Tshisekedi. Während des Treffens, so heißt es in einer Pressemitteilung des Elysée, teilten die beiden Staatsoberhäupter den Wunsch, eine echte strategische Partnerschaft zwischen den beiden Ländern aufzubauen, um [...]

Mehr

Gestern ein Blitz aus heiterem Himmel. Der französische Präsident Emmanuel Macron verwendete sehr harte Worte über die NATO: "Er befindet sich in einem Zustand des Hirntodes". Die Kritik des französischen Präsidenten Emmanuel Macron an der NATO ist "eine unnötige Breitseite". Dies erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel während der Pressekonferenz mit dem NATO-Generalsekretär, [...]

Mehr

Die iranische Regierung hat möglicherweise eine weibliche Geheimdienstoffizierin eingesetzt, um einen führenden iranischen Dissidenten aus seiner Heimat in Frankreich im Irak zu locken, wo er dann von iranischen Sicherheitskräften entführt und heimlich in den Iran transportiert wurde. Die iranischen Behörden gaben die Nachricht von der Verhaftung von Ruhollah Zam am 15. Oktober bekannt, Nachrichten bestätigten auch [...]

Mehr

Es ist immer schwierig, einen Krieg zu rechtfertigen, der Militär und Zivilisten den Tod bringt. Unschuldige Männer, Frauen und Kinder, die ihr ganzes Leben lang die Zeichen von Konflikten tragen und Hass- und Ressentimentsgefühle hervorrufen, die über Generationen weitergegeben werden und höchstwahrscheinlich andere Kriege verursachen werden. Es gibt keine Antwort, um einen Konflikt zu rechtfertigen. [...]

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) Für Unterregierungspositionen gibt es eine Schlägerei zwischen den Grillini, am Pd heißt es: "Wir sind bereit". Der Kampf um einen Machtsitz könnte die von Premierminister Giuseppe Conte geforderte "Frist" sprengen, "bis heute Abend will ich die Namen". Pentastellati bestreiten die Methode, das heißt zu belohnen [...]

Mehr

Frankreich habe ein Abkommen mit palästinensischen Terroristen geschlossen, berichtet intnews.org. Paris erlaubte palästinensischen Militanten, auf seinem Territorium frei zu agieren, um keine Terroranschläge zu erhalten. Die Nachricht kam direkt vom ehemaligen Direktor des französischen nationalen Sicherheitsdienstes. Die angebliche Einigung wurde zwischen der französischen Regierung und [...] erzielt.

Mehr

„Aber was will Luigi Di Maio? Ich bin kein Minister oder vielmehr ein Unterstaatssekretär, ich habe nicht auf die französische Verfassung geschworen “, antwortete Macrons neuer Berater, der Italiener Sandro Gozi, in einem Artikel in der Republik auf die italienische Kontroverse. Es sei daran erinnert, dass Sandro Gozi ein Politiker in den Reihen der Demokratischen Partei und Unterstaatssekretär für [...]

Mehr

Macron kündigte an, dass Frankreich bereits im kommenden September ein militärisches Weltraumkommando haben wird. Der französische Präsident sagte dies in einer Rede vor den Streitkräften, die am Vorabend des Tages der Republik am 14. Juli vom Elysée live auf Twitter übertragen wurde. "Um die Entwicklung und Stärkung unserer Weltraumfähigkeiten sicherzustellen [...]

Mehr

Gestern fand die Sitzung des EU-Rates zur Ernennung der neuen Leiter der höchsten Ämter der europäischen Institutionen statt. Premierminister Conte war während der verschiedenen Treffen und während der Arbeiten immer am Telefon verankert, um mit seinen beiden Abgeordneten Di Maio und Salvini zu diskutieren, und während der abschließenden Pressekonferenz sagte er: "Nicht [...]

Mehr

Angelo Ferrari über AGI spricht über die chinesische Dominanz in Afrika. In den letzten Tagen können die westafrikanischen Länder - die meisten davon ehemalige französische Kolonien, die an der berüchtigten Währung (dem CFA-Franken) verankert sind, die mit dem Euro verbunden ist und vom französischen Finanzministerium garantiert wird - ihre eigene Währung haben und damit den CFA-Franken aufgeben. All dies entstand [...]

Mehr

Cristina Carlini auf Adnkronos fasst alle offenen Spiele mit Frankreich und die bereits geschlossenen zusammen. Anscheinend "kauft" Frankreich in Italien ein. Die Juwelen des schönen Landes sind ins Visier genommen. Das Wasser hat keine Zeit, sich zumindest anscheinend für ein Dossier zu beruhigen, das sofort ein anderes im Auge des Sturms landet: nicht [...]

Mehr

Donald Trump unterstützte ohne Rücksprache mit dem Außenministerium General Haftar, was auch Italien in Verlegenheit brachte, das fast allein den libyschen Anwärter Al Serraj unterstützte, den einzigen, der von der internationalen Gemeinschaft legitimiert wurde. Premierminister Giuseppe Conte aus China musste die italienische Position überprüfen: "Unsere Position ist nicht bei [...]

Mehr

Nach den ersten Untersuchungen hätte sich das Feuer aus einem Gerüst entwickelt, das vor Ort für die Restaurierungsarbeiten vorhanden war. Während der Arbeiten wurden 16 Kupferskulpturen entfernt, die Jesus, die 12 Apostel und die Symbole der Evangelisten darstellen und 2021 an ihren Platz zurückkehren sollten. Der französische Präsident Emmanuel Macron sagte: „Notre-Dame in […]

Mehr

Frankreich hilft Haftar bei seinem Versuch, Tripolis einzunehmen, und zwar mit eigenen Spezialisten, die auf libyschem Boden eingesetzt werden. Dies geht aus den Milizen vor Ort hervor. Berichten von "Libya Observer" zufolge gestand ein Milizsoldat, der für General Haftar kämpfte, dass er einen Flug bestiegen hatte, der vom Flughafen Benina [...] abflog.

Mehr

Der 67-jährige Luigi Bestetti aus Verbania kehrte nach Italien zurück, begleitet von SCIP (Dienst für internationale polizeiliche Zusammenarbeit), der im vergangenen Juli von der französischen Polizei in Ajaccio (Korsika) festgenommen wurde, wo er eine neue Identität als Koch aufgebaut hatte. Bestetti, von der SCO (Central Operational Service der Staatspolizei) in die Liste der Flüchtlinge aufgenommen, [...]

Mehr

Weit weg von Italien und Frankreich? Es scheint nicht so, wenn man die Geschäftsbeziehungen und einige strategische Fusionen auf globaler Ebene betrachtet, die in Arbeit sind. Fca und Peugeot schauen sich immer mehr an, Essilor und Luxottica sind bereits im Geschäft und dann ist da noch die Frage der Tav. Dann gibt es den anhaltenden Konflikt zwischen Tim und [...]

Mehr

Anlässlich des Gipfeltreffens zwischen dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping unterzeichneten Paris und Peking eine Reihe von Abkommen, die verschiedene Sektoren wie Luft- und Raumfahrt, Energie und Nahrungsmittel abdecken. Insgesamt wurden vor den beiden Präsidenten 14 Vereinbarungen über einen Gesamtwert von mehreren zehn Milliarden Euro unterzeichnet. [...]

Mehr

Xi Jinping landete an der Côte d'Azur und in Nizza Macron, sobald er den chinesischen Präsidenten traf. Er sagte: „Ich freue mich, Sie in Frankreich begrüßen zu dürfen.“ Auf der Tagesordnung stehen ein bilaterales Treffen im Elysée, die Unterzeichnung von Handelsabkommen und ein Staatsessen. Morgen das Treffen im Elysée mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Präsidenten der Kommission [...]

Mehr

Der französische Präsident Macron war Gast von Fabio Fazio auf Rai in der Show „Che Tempo che fa“. Der Veranstaltung gingen einige Kontroversen einiger italienischer Politiker voraus. Überschrift Giorgia Meloni von Fratelli d'Italia, die aus Washington gegen den Dirigenten Fabio Fazio donnerte: Haben Sie den Mut, [...]

Mehr

Der Präsident des AIAD (Italienischer Verband der Verteidigungsindustrie) Guido Crosetto wurde von Defense News zum französisch-deutschen Projekt des Jägers der fünften Generation, FACS - Future Air Combat System, interviewt. Laut Crosetto sind die Pläne Frankreichs und Deutschlands für das neue Jagdprogramm ein Affront gegen Italien und werden die Europäische Union schwächen. Kürzlich auch [...]

Mehr

Der Premierminister Giuseppe Conte wird in Kürze mit dem Kommandeur der selbsternannten libyschen Nationalarmee (LNA), General Khalifa Haftar, über die jüngsten Ereignisse in Libyen informiert. Conte erzählte Reportern aus Sharm el Sheikh nach einem Treffen mit dem Ministerpräsidenten der Regierung des nationalen Abkommens, Fayez al Sarraj. Die Nachricht wird von der Agentur [...]

Mehr

Eine vom Sender "Libya Ahrar" zitierte Quelle sagte, dass die Männer der Operation "Karma" (Würde) nach einer Belagerung von etwa 20 Tagen die Kontrolle über Murzuq übernommen hätten. Der Beitrag der Milizen von General Kalifa Haftar war wichtig. Die jüngsten Zusammenstöße hatten die Arterie zwischen Murzuq und Ghadwa betroffen, schloss die Quelle. Am 22. Februar [...]

Mehr

Die unter dem Tisch liegenden Aktionen der französischen Regierung in Libyen enden nicht. Berichten zufolge arbeitet die transalpine Diplomatie daran, ein Gipfeltreffen zwischen dem Leiter der libyschen Regierung des Nationalen Abkommens (GNA), Fayez al Sarraj, und dem Kommandeur der selbsternannten libyschen Nationalarmee (LNA), Khalifa Haftar, zu organisieren. Französische Bedenken ergaben sich aus der jüngsten Eskalation der Zusammenstöße südlich von [...]

Mehr

Die Isis um Baghuz sind im Begriff zu kapitulieren und die USA werden Syrien verlassen, sobald die Drecksarbeit vorbei ist. Die Washington Post, die US-Quellen und andere in der Region beteiligte Länder zitiert, unterstreicht die französisch-britische Position gegenüber Donald Trump. Der britische Außenminister Jeremy Hunt hatte bereits darauf hingewiesen: „Es gibt keine Aussicht auf [...]

Mehr

Berichten zufolge sagte ein hochrangiger Geheimdienstberater des verstorbenen libyschen Führers Muammar al-Gaddafi, Abdullah al-Senussi, den französischen Ermittlern, die libysche Regierung habe dem ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy 8 Millionen Dollar für den Wahlkampf "gespendet" 2007 Eine von Sarkozy selbst hart bestrittene Anschuldigung: "Während eines 20-minütigen Fernsehinterviews beschrieb Sarkozy [...]

Mehr

Spanien hat sich offiziell dem FCAS-Programm (Future Combat Air System) angeschlossen, dem Kampfflugzeug der neuen Generation, das die Eurofighters und Rafale ersetzen soll, die bisher von Frankreich und Deutschland unterstützt wurden. Avio News berichtet es. Die Unterzeichnung fand am 14. Februar am Rande des NATO-Gipfels zwischen [...]

Mehr

Die Zusammenstöße in Paris werden an diesem Wochenende im Bereich der Esplanade der Invaliden entzündet. Kleine Gruppen von Schwarzblöcken haben alles gegen die Polizei geworfen, die Tränengas verwenden musste, um sich zu verteidigen. Einige Dutzend vor dem Eiffelturm gab es aus Sicherheitsgründen eine Evakuierung. In der Normandie verlor ein Autofahrer seine [...]

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) Die Lebensader für alle Krisen jenseits der Grenze ist der Präsident der Republik Sergio Mattarella. Immer häufiger wenden sich die Führer anderer Länder an das Quirinale, um "peinliche" Situationen zu lösen und aufzulösen. Diesmal verzögerte der französische Präsident Macron keinen Moment und wandte sich an den italienischen Präsidenten [...]

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) Donato Masciandaro auf Il Sole24Ore unternimmt echte pindarische Flüge zwischen dem CFA (Afrikanischer Franken) und dem Euro, um deutlich zu machen, dass es notwendig ist, in den ehemaligen französischen Kolonien eine Währung zu schaffen und diese zu verankern Eine stabile Währung, der Euro, mit einer Garantie des französischen Finanzministeriums, war eine Anforderung von [...]

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) Der französische Botschafter in Italien verlässt Rom: "Es ist unmöglich zu wissen, wie lange er in Frankreich bleiben wird", sagte eine Quelle des Ministeriums gegenüber dem französischen Rundfunk. Das französische Außenministerium hatte die Rückkehr des Botschafters Christian Masset zu Konsultationen angekündigt, nachdem eine Reihe von "empörenden Erklärungen" und "unbegründeten oder früheren Angriffen" von [...]

Mehr

Sieben Menschen starben und einer wurde bei dem Brand eines Gebäudes in einem Wohngebiet von Paris im 16. Arrondissement schwer verletzt. Die Feuerwehrleute haben es angekündigt. "Das Budget könnte immer noch steigen, weil das Feuer im siebten und achten Stock des Gebäudes noch andauert". Weitere 27 Personen, darunter 3 [...]

Mehr

Libysche Luftkämpfer, die General Khalifa Haftar treu ergeben waren, führten gestern eine Reihe von Luftangriffen auf das Dorf Marzuq südlich von Sebha durch, in dem sich vermutlich tschadische Rebellen versammelt haben. Dies teilte der Sprecher der örtlichen zivilgesellschaftlichen Vereinigungen, Suleiman Sida, der libyschen Zeitung „al Ayam“ mit. Gemäß […]

Mehr

Das Aachener Abkommen zwischen Frankreich und Deutschland könnte die italienische Militärindustrie benachteiligen, die aktiv an neuen Programmen teilnehmen muss. Die Alternative zur deutsch-französischen Achse könnte darin bestehen, die angelsächsische Industriewelt genauer zu betrachten. Sehr interessant, was Sole24 über die Tatsache schrieb, dass Italien nach Großbritannien schauen könnte, wo es bereits eine [...]

Mehr

Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Bahram Qasemi, sagte in einer wöchentlichen Pressekonferenz, die live im staatlichen Fernsehen übertragen wurde, dass er geheime Gespräche mit Frankreich über das Programm für ballistische Raketen nicht bestätigen könne, wie er gefragt hatte, berichtete Reuters. der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian, der [...]

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) Am Vorabend des Interministeriellen Rates Europa-Afrika wird die Italien-Frankreich-Affäre aufgrund des kontroversen Austauschs zu Migrationsfragen zu einem diplomatischen Fall. Das französische Außenministerium forderte die italienische Botschafterin Teresa Castaldo auf, sie um Klärung der als "feindlich und unmotiviert" definierten Erklärungen des stellvertretenden Premierministers Luigi Di Maio zu bitten, der [...]

Mehr

(von Massimiliano D'elia) Eine Frage, die wir uns schon oft gestellt haben. Warum kann Afrika, das bekanntermaßen reich an natürlichen Ressourcen ist, seine Wirtschaft nicht wachsen lassen? Ein Kontinent, auf dem die meisten Staatsstreiche der Welt stattgefunden haben. Aber wer bewaffnet und trainiert die Milizen, um solche Staatsstreiche zu fördern? Der Kontinent […]

Mehr

Es gibt auch einen italienischen Staatsbürger unter den 37 Verletzten bei der Explosion, die durch ein Gasleck verursacht wurde, das heute Morgen gegen 9 Uhr in einer Bäckerei im neunten Arrondissement von Paris stattfand. Die französischen Medien berichten darüber. Es wäre ein Mädchen, das in einem Hotel in der Gegend arbeitet, aber im Moment gibt es [...]

Mehr

Gelbe Westen in Paris verbrannten Motorräder und sprengten Barrikaden auf dem luxuriösen Boulevard Saint Germain, während Proteste gegen die hohen Lebenshaltungskosten und die wahrgenommene Gleichgültigkeit von Präsident Emmanuel Macron zunehmend gewalttätiger wurden. Die letzten Märsche der "gelben Westen" begannen friedlich, degenerierten aber am Nachmittag, während [...]

Mehr

Während seines Besuchs im Tschad am 22. und 23. Dezember letzten Jahres bestätigte der französische Präsident Emmanuel Macron das Engagement Frankreichs für die Sahelzone mit der Operation Barkhane und die Unterstützung der G5-Sahelzone, dem gemeinsamen militärischen Instrument von Burkina Faso , Mali, Niger, Tschad und Mauretanien. Nach Berichten der Nova-Agentur an N'Djamena [...]

Mehr

Frankreich: Protest gegen „Gelbe Westen“: Mehr als die Hälfte der 3275 im ganzen Land zerstörten Radarkameras. Die Verzweiflung und der Kampf gegen die mögliche Erhöhung von Steuern und Sanktionen wirken sich auf die elektronischen Geräte zur Aufdeckung von Verstößen aus. Ab dem 17. November, dem ersten Tag der Mobilisierung der "gelben Westen", hat mehr als die Hälfte der 3.275 automatischen Radarkameras [...]

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) Premierminister Giuseppe Conte fliegt nach Brüssel, um den Präsidenten der Europäischen Kommission, Jean Claude Junker, zu treffen und ein überarbeitetes Wirtschaftsmanöver vorzuschlagen, das jedoch weit von den Wünschen der Kommissare entfernt ist. Viele Zeitungen haben heute die Tatsache betont, dass Macrons Forderung, die Defizit- / BIP-Quote für [...] über 3 hinaus zu überschreiten.

Mehr

Macron: „Was passiert ist, hat nichts mit dem friedlichen Ausdruck legitimer Wut zu tun. Nichts rechtfertigt diese Exzesse. “Frankreich zieht eine Bilanz der Pariser Guerilla der gelben Westen. 412 wurden festgenommen, 378 Personen befanden sich noch in Haft und 133 wurden verletzt. Ein Demonstrant ist in einem sehr ernsten Zustand und unter [...]

Mehr

Ein XNUMX-jähriger Franzose hat sich im vergangenen Oktober das Leben genommen und sein Vater hat beschlossen, eine Beschwerde gegen WhatsApp, YouTube, eine Dating-Website für Teenager (rencontre-ados.com) und den französischen Staat einzureichen, weil er seinem Sohn erlaubt hat, Kontakt aufzunehmen. mit der berüchtigten "Momo Challenge". Sehr aktiv in der Gemeinde und voller Träume [...]

Mehr

Berichten französischer Zeitungen zufolge hat Frankreich anlässlich des jüngsten Besuchs von Außenminister Jean-Yves Le Drian in Bangui beschlossen, eine neue Strategie zu verfolgen, die den Versand von Waffen beinhaltet und Geld, um russischen Aktivitäten entgegenzuwirken. Tatsächlich beliefert Moskau seit Dezember 2017 Zentralafrika mit [...]

Mehr

Das Thema Grenzmigranten, das Libyen-Dossier und der Palermo-Gipfel am 12. und 13. November, ein italienisches Wirtschaftsmanöver, sind die heißen Themen, die die Beziehungen zwischen Italien und Frankreich auf dem neuesten Stand halten. Wettbewerb und Spannungen beginnen jedoch von weitem, wie Corriere della Sera schreibt, aus der Affäre Telecom, Mediaset, [...]

Mehr

Nach der Ankündigung Moskaus, das Boden-Luft-Raketensystem auszuliefern, sagte der französische Außenminister, dass der Einsatz des russischen Flugabwehrsystems S-300 in Syrien die militärische Eskalation und Behinderung behindern könnte Aussichten für eine politische Lösung des siebenjährigen Konflikts. Russland beschuldigte Israel, [...]

Mehr

Frankreich riet in einer an seine Diplomaten und Beamten des Außenministeriums gerichteten Mitteilung vom 20. August, alle nicht wesentlichen Reisen in den Iran auf unbestimmte Zeit zu verschieben, und bezog sich dabei auf einen vereitelten Angriff auf eine Demonstration, die von einer Gruppe durchgeführt wurde der iranischen Opposition im Exil bei Paris, zu der [...]

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) Der Fall des Diciotti-Schiffes war ein weiterer Beweis, der deutlich machte, wer die Regeln in Europa wirklich diktiert. Die "Sherpas", die sich neulich dringend in Brüssel trafen, antworteten nicht auf Italiens Forderungen nach einem Strukturprogramm für die Umsiedlung von Migranten (viele sagen, dass an diesem Tag während des wichtigen Treffens [...]

Mehr

Der Wettbewerb in der internationalen Politik zwischen Italien und Frankreich ist immer lebendig. Libyen, das erweiterte Mittelmeer, aber auch Niger. Genau dort beschloss Italien nach den Vereinbarungen des "Quirinale" und der Zustimmung des Parlaments, eine Kontrollbasis an der Grenze zwischen Niger und Tschad einzurichten. In Ghat, südwestlich von Libyen, war die Idee, [...]

Mehr

Angesichts des französischen Aktivismus in Libyen steht Italien nicht bereit, ganz im Gegenteil. Die italienische Regierung versucht, eine Partnerschaft mit der ehemaligen Jamairyia wieder aufzunehmen, um über das Migrationsdossier hinauszugehen. Es ist kein Zufall, dass die italienischen Behörden in den letzten zwei Monaten oft in Libyen waren. Innenminister Matteo Salvini, damals Außenminister [...]

Mehr

Israel half dabei, einen mutmaßlichen vom Iran gesponserten Bombenanschlag in Paris zu vereiteln. Mehrere Verhaftungen zwischen iranischen Agenten und mindestens einem Diplomaten in Frankreich, Belgien und Deutschland. Die Verhaftungen begannen am 30. Juni letzten Jahres, als Mitglieder der belgischen Spezialeinheit zwei in Brüssel lebende Ehegatten iranischer Herkunft verhaftet hatten [...]

Mehr

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat das neue mehrjährige Verteidigungsbudget offiziell unterzeichnet, wodurch die Finanzierung für die Beschaffung von Luftfahrt, Armee und Marine erheblich angekurbelt wurde. Macron unterzeichnete das Militärhaushaltsgesetz 2019-2025 am 13. Juli im Brienne House, kurz vor der Gartenparty am Vorabend der Militärparade […]

Mehr

Frankreich besiegte Kroatien mit 4: 2 und holte nach dem Triumph von 1998 zum zweiten Mal in der Geschichte den prestigeträchtigsten Pokal. Chirac sagte damals: "Ein dreifarbiger Sieg in vielen Farben" in Bezug auf eine multiethnische Nationalmannschaft. Französisch an der Spitze für ein Eigentor von Mandzukic, das einen großartigen Freistoß von Griezmann berührt. Zeichnen für Perisic für [...]

Mehr

Die beiden italienischen Schiffe mit 450 Migranten an Bord legten in Pozzallo an. Die Odyssee, in der die italienische Regierung an vorderster Front die von den europäischen Partnern Ende Juni geäußerten Überlegungen geltend gemacht hat, ist endlich beendet. Auf freiwilliger Basis haben alle EU-Länder angeboten, zum Empfang beizutragen. Opposition entstand aus den Ländern [...]

Mehr

Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif gab der Verschwörung, eine iranische Oppositionskundgebung in Frankreich zu starten, wenig Gewicht. Sie nannte sie einen "falschen Trick", der darauf abzielt, die gerade begonnene Reise von Präsident Hassan Rohani nach Europa zu überschatten. Sobald der Besuch des Präsidenten in Europa begann, wurde eine angebliche iranische Operation und [...]

Mehr

Der Tag des informellen Gipfeltreffens in Brüssel mit mindestens 16 anwesenden Mitgliedsländern und abwesender Visegrad-Gruppe bereitet sich auf einen Minigipfel vor, ein unbedeutendes Treffen sowohl für die getroffenen Nichtentscheidungen als auch für die Schwäche der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel, die über Migranten werden versuchen, die Rolle des Führers von [...] wieder zu erlangen.

Mehr

Der Druck der italienischen Regierung auf die maltesische Regierung öffnet weiterhin Häfen für die Rettungsleine, in der 242 Migranten an Bord sind. Bis heute ist der "Transponder" noch ausgeschaltet und es ist nicht möglich zu verstehen, wo er sich befinden kann. Ein von der Besatzung gestarteter Tweet deutet darauf hin, dass sich die Rettungsleine in maltesischen Hoheitsgewässern befindet. Nach dieser Offenbarung sofort [...]

Mehr

Neun Tage auf See landeten 629 Menschen an Bord des Schiffes Sos Mediterrane in Spanien. Die ersten 274 kamen im Morgengrauen an Bord des Dattilo-Schiffes der italienischen Küstenwache an, dann traf derselbe Wassermann ein, der noch 106 Personen an Bord hatte, und schließlich die Orione der italienischen Marine mit [...]

Mehr

Eine isolierte Handlung, die Frankreich jedoch auf jeden Fall immer auf solche Terroranschläge aufmerksam macht. Diesmal wurde eine Frau von der französischen Polizei in Seyne-sur-Mer festgenommen, nachdem sie zwei Personen mit einem Messer verletzt hatte, während sie "Allah AKbar" rief. Dies wurde in einer Notiz des Staatsanwalts von Toulon, Bernard Marchal, angekündigt. [...]

Mehr

Nach den heftigen Kontroversen der letzten Tage wird heute Mittag zur Mittagszeit in Paris zwischen dem Präsidenten der Französischen Republik, Emmanuel Macron, und dem Premierminister, Giuseppe Conte, erwartet. „Der Fall ist abgeschlossen, jetzt muss der Dublin-Vertrag geändert werden. Die Lösung des Einwanderungsproblems kann nicht nur ein Problem sein [...]

Mehr

Nach den gestrigen Anschuldigungen und den Worten des französischen Präsidenten Emmanuel Macron selbst zum "Zynismus und zur Verantwortungslosigkeit der italienischen Regierung" hat der Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, Enzo Moavero Milanesi, heute Morgen den Botschafter in die Farnesina gerufen von Frankreich in Italien, Christian Masset. Der Botschafter war bereits in Mailand beschäftigt und schickte, [...]

Mehr

Zwischen Italien und Frankreich besteht eine offene Krise. Nach den Angriffen der französischen Regierung auf das italienische Management des Aquarius-Bootes mit 629 auf See gesammelten Migranten könnte der Premierminister Conte Gerüchten zufolge den geplanten Besuch im Elysée absagen. Die französische, aber auch spanische Kritik wurde durch das von den Behörden verhängte Dockingverbot ausgelöst [...]

Mehr

Nach dem Stopp am Wassermannschiff mit 629 Personen an Bord prangert der französische Präsident Emmanuel Macron nach Angaben des Sprechers der französischen Mehrheitspartei En Marche, Benjamin Griveaux, "eine Form von Zynismus und Verantwortungslosigkeit" Italiens an des Wassermannschiffes. Eine vom Palazzo Chigi veröffentlichte Notiz lautet: "Die Erklärungen [...]

Mehr

Vorübergehende Sperrung von Websites, denen vorgeworfen wird, gefälschte Nachrichten verbreitet und Mobiltelefone im Klassenzimmer für Schulpflichtkinder verboten zu haben. Mit zwei Gesetzesvorlagen versucht der französische Präsident Emmanuel Macron, seine Wahlversprechen in Bezug auf digitale Information und Bildung einzuhalten. Während das OK bei der ersten Lesung von [...]

Mehr

Frankreich bestätigte die Verhaftung von zwei französischen Geheimdienstagenten, denen vorgeworfen wird, für die chinesische Regierung spioniert zu haben. Es scheint, dass die beiden Beamten im vergangenen Dezember gefangen genommen und angeklagt wurden. Ihre Verhaftungen wurden jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht veröffentlicht, da französische Spionageabwehrbeamte vermeiden wollten, andere Mitglieder von [...]

Mehr

Der russische Präsident Wladimir Putin und sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron haben gestern versucht, einen Grund für ihr gemeinsames Unbehagen über die Maßnahmen von US-Präsident Donald Trump gegen den Iran, den Klimawandel und den internationalen Handel zu finden. Frankreich ist mit dem Kreml nicht einverstanden, weil er die Krim aus der Ukraine annektiert hat [...]

Mehr

Frankreich ist in Aufruhr, hatte gestern bereits Italien und vor allem die aufstrebende M5S-Lega-Regierung gewarnt. Heute um 17.30 Uhr fährt die M5S den Berg hinauf und um 18.00 Uhr die Lega, um dem Präsidenten der Republik Sergio Mattarella das Vertragsprogramm und vor allem den Namen des Premierministers vorzustellen. Der Vertrag scheint gepanzert zu sein, mit der fast pentastellierten Volksabstimmung in [...]

Mehr

Nach den ersten politischen Reaktionen auf den Raketenangriff, der gestern Abend in Syrien durchgeführt wurde, ist der ehemalige Stabschef der italienischen Marine, Admiral Giuseppe De Giorgi, der maßgebliche rein militärische Standpunkt. wer in einer Notiz sagt: "Aus militärischer Sicht erschien der Angriff [...]

Mehr

Beamte der Trump-Administration haben sich mit globalen Verbündeten über eine mögliche gemeinsame militärische Reaktion auf den angeblichen chemischen Angriff Syriens beraten, während Präsident Donald Trump eine Auslandsreise abgesagt hat, um eine Krise zu bewältigen, die seine Stimme auf die Probe stellt. sich dem syrischen Präsidenten Bashar Assad zu stellen. Trump hat [...]

Mehr

Das neue Abkommen ersetzt ein altes Verfahren, das der saudische Kronprinz Mohammed Bin Salman, der auch die Rolle des Verteidigungsministers des Landes innehat, nie verdaut hat. Laut Quellen in der Nähe von Bin Salman beabsichtigt dieser, sich von früheren Handelsverfahren zu distanzieren. Der Kronprinz kam in [...]

Mehr

Wie in der Notiz berichtet, hat das italienische Außenministerium nach den Ereignissen in Bardonecchia am Abend des 30. März die französischen Behörden sofort um Erklärungen gebeten, sowohl durch die französische Botschaft in Rom als auch durch unsere Botschaft in Rom. Paris". "Keine Rechtfertigung für die schwere Tat erhalten (gilt als [...]

Mehr

Das italienische Außenministerium hat heute den französischen Botschafter aufgefordert, um eine Erklärung zu bitten, warum die französische Grenzpolizei eine Klinik betreten hat, die von einer Nichtregierungsorganisation betrieben wird, die sich um Migranten kümmert, die versuchen, die Alpen zu überqueren. Der Vorfall erregte den Zorn vieler Politiker, von denen einige es gesehen haben [...]

Mehr

Oberstleutnant Arnaud Beltrame von der Gendarmerie, der sich als Geisel für die Freiheit einer entführten Frau angeboten hatte, starb gestern Abend zusammen mit anderen Zivilisten in einem Supermarkt des Terroristen Radouane Ladkim an den Folgen seiner Verletzungen. Der Bruder des Gendarms, während eines Interviews [...]

Mehr

Zwei Menschen wurden getötet, als ein mutmaßlicher Terrorist, der "Allahu Akbar" schrie, die Polizei erschoss und in einem Supermarkt im Südwesten Frankreichs Geiseln nahm. Premierminister Edouard Philippe sagte, die Angelegenheit habe die Konnotation eines Terroranschlags. Eine Quelle im Innenministerium sagte, dass es zwei [...]

Mehr

Ein Angestellter des französischen Konsulats in Jerusalem wurde verhaftet, weil er angeblich Waffen aus dem Gazastreifen in das Westjordanland geschmuggelt hatte, berichteten französische Medien, die von Israel bestätigt wurden. Der konsularische Angestellte wurde von Shin Bet, der israelischen nationalen Sicherheitsbehörde, als Romain Franck (23) identifiziert. Berichten zufolge [...]

Mehr

Giorgia Meloni, Präsidentin der Brüder Italien, erhebt auf ihrer Facebook-Seite eine sehr schwerwiegende Anklage gegen die scheidende Regierung unter dem Vorsitz von Gentiloni. Die Nachrichten, die, wenn sie eine Grundlage finden würden, von beispielloser Schwere wären, würden eine der vielen obskuren Aktionen hervorheben, die die Regierung gegen die Interessen des Landes durchgeführt hat. "Die Gentiloni-Regierung ist [...]

Mehr

Der französische Präsident Macron begann seinen Besuch in Indien heute mit der Absicht, einen "starken Pakt" mit dem großen Asiaten zu schließen, dessen privilegierter Partner Paris in Europa werden möchte. Als der französische Präsident gestern Abend in Neu-Delhi ankam, wurde er von Premierminister Narendra Modi im Präsidentenpalast begrüßt. Dieser erste Besuch [...]

Mehr

Der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian sagte am Montag, sein Land werde den Irak nach der Niederlage des Islamischen Staates (IS) weiterhin unterstützen und freue sich auf die Teilnahme am Wiederaufbau des Irak. Le Drian kam am Montag in Bagdad an und hielt ein Treffen mit dem irakischen Premierminister Haider al-Abadi in [...]

Mehr

Der Präsident des Irak, Fuad Masum, hat heute in Bagdad den französischen Außenminister Jean-Yves Le Drian empfangen. Die Nachricht wurde in einer Pressemitteilung der irakischen Präsidentschaft bekannt gegeben. Hauptthema des Treffens ist die Stärkung und Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen Bagdad und Paris, insbesondere in den Bereichen Investitionen und Hochschulausbildung, Schutz [...]

Mehr

Die Vereinigten Arabischen Emirate (Vereinigte Arabische Emirate) und Frankreich haben ein Abkommen über die Zusammenarbeit bei der Weltraumforschung unterzeichnet. Scheich Mohammed Bin Rashid Al-Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate sowie Souverän von Dubai, und der französische Premierminister Edouard Philippe nahmen an der Unterzeichnungszeremonie zwischen der UAE Space Agency [...] teil.

Mehr

Dreizehn Verwundete in Calais in Nordfrankreich während eines gewaltsamen Kampfes zwischen Migranten. Der Innenminister Gérard Collomb kündigt an, dass er bereits heute Abend dorthin gehen wird. Die Schlägerei gegen Afghanen und Eritreer brach gegen 15 Uhr aus. Polizeiquellen berichten von 13 Verletzten, von denen vier mit einem [...]

Mehr

Wie von Agenzia Nova berichtet, wurde anlässlich des offiziellen Besuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Tunesien die Veranstaltung „Gemeinsam heute und morgen erfolgreich sein“ von der tunesisch-französischen Industrie- und Handelskammer organisiert. Die Arbeit des ersten tunesisch-französischen Wirtschaftsforums, an dem 1.100 tunesische und französische Unternehmer teilnehmen, zielt darauf ab, die Möglichkeiten zu erkunden, [...]

Mehr

(von Fabio Squillante - Agenzia Nova) Morgen, am XNUMX. Februar, findet in Rom ein wichtiges Treffen über den Fortschritt des Kooperationsprojekts im militärischen Schiffbau zwischen Fincantieri und der Naval Group statt. Für die italienische Seite werden die Verteidigungsminister Roberta Pinotti von der Wirtschaftsförderung, Carlo Calenda von der Wirtschaft, Pier Carlo Padoan, der CEO von Fincantieri, Giuseppe Bono, [...] an dem Treffen teilnehmen.

Mehr

(von Pasquale Preziosa) China ist in 48 von 54 anerkannten afrikanischen Staaten vertreten und verfolgt eine gut strukturierte Anlagepolitik, die der bereits in Tunesien bestehenden und in einem anderen Artikel erörterten ähnelt. Dies kann für die Geopolitik nicht neu sein. Bereits seit 1949, dem Datum der Verfassung der Republik [...]

Mehr

Der Premierminister Paolo Gentiloni und der französische Präsident Emmanuel Macron schrieben an die Gruppe der Weisen oder an diejenigen, die aufgefordert wurden, an der Definition des "Quirinale-Vertrags" zwischen Italien und Frankreich zu arbeiten, ein Ernennungsschreiben, in dem Aufgaben und Zwecke definiert werden und Umfang der Arbeit der sechs. Die Komponenten für jedes Teil [...]

Mehr

In einer im Fernsehen übertragenen Neujahrsrede forderte der französische Präsident Emmanuel Macron die Bürger seines Landes auf, die "unversöhnlichen Spaltungen" im kommenden Jahr zu beenden, und versprach, die "tiefgreifenden Transformationen", die er 2017 eingeleitet hatte, fortzusetzen "Das Jahr 2018 wird den Zusammenhalt der Nation betreffen", sagte Macron in dem Videoclip, der [...]

Mehr

(von Pasquale PREZIOSA) Paris verfolgt seit Jahren den Traum, Teil der Geheimdienstgemeinschaft „Fünf Augen“ zu sein. Es ist eine Elite-Community, in der unter den fünf englischsprachigen Ländern, USA, Großbritannien, Neuseeland, Australien und Kanada, Geheimdienstinformationen ausgetauscht werden. Der Geheimdienst garantiert im Rahmen der Rechtsvorschriften die Sicherheit der nationalen Gemeinschaft und ist verantwortlich für [...]

Mehr

Wie Nova berichtet, schaltet die französische Regierung Gutscheine in Höhe von 100 Millionen Euro frei, um bis 8 Verbindungen zu mindestens 2020 Mbit / s zu 100 Prozent der Haushalte herzustellen und 30 eine Ultra-Breitband-Geschwindigkeit von 2022 Mbit / s zu erreichen. Dies ist die heutige Ankündigung von Premierminister Edouard Philippe, der damit den nationalen Plan [...] neu auflegt.

Mehr

Eine zerstörte französische Burg, keine Käufer. Die Burg schien nun ein Schicksal zu haben: unaufhaltsam in Luft aufzulösen. Romain Delaume schuf mit anderen Partnern die Webplattform „Dartagnans“, die auf die Wiederherstellung stillgelegter Werke spezialisiert ist, und sammelte in nur 80 Tagen 500 Euro. 6.500 kauften "online" auf [...]

Mehr

„Wir hatten einen Kater. Der Erfolg der letzten Jahre ließ uns glauben, wir könnten um die Welt gehen und auf etwas naive Weise Geschichten erzählen. Dieses Weinland kann sich nicht auf einzigartige Weise sagen. Heute müssen wir einen Weg finden, um zusammenzukommen, wir müssen den Weg zentralisieren, [...]

Mehr

Patrick Henry ist heute in Lille gestorben. Henry ist in Frankreich berühmt, weil er 1977 wegen Entführung und Tötung eines 7-jährigen Jungen zur Todesstrafe verurteilt wurde. In Frankreich war es jedoch bereits 1977 reif, die Todesstrafe aus der transalpinen Gesetzgebung zu streichen. Mit ihm, Frankreich, in der Tat [...]

Mehr

Der CEO von Fincantieri, Giuseppe Bono, sprach in einer Anhörung vor der Industriekommission des Senats über die jüngste strategische Allianz mit Frankreich. Allianz, die nicht wenige Unzufriedenheit unter Insidern und der öffentlichen Meinung hervorgerufen hat. Eine "Vereinbarung für Wachstum", ohne sich zu überschneiden ", sicherlich nicht" für eine Umstrukturierung ", sondern" [...]

Mehr

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wird Anfang Dezember nach Paris reisen, um sich mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu treffen. Dies wurde vom Büro des israelischen Regierungschefs angekündigt und bezog sich auf ein langes Telefongespräch zwischen den beiden Führern, das heute stattfand. Der Chef des Elysée informierte Netanjahu über seine Initiative zur Lösung der Krise [...]

Mehr

Der libanesisch-christlich-maronitische Präsident Michel Aoun erhielt heute einen Anruf von seinem französischen Amtskollegen Emmanuel Macron angesichts der Ankunft des scheidenden Premierministers Saad Hariri im Elysée. Beide Präsidenten, berichtet eine Sendung der offiziellen libanesischen Nachrichtenagentur "Nna", "diskutierten die neuesten Entwicklungen" der Krise infolge des von Premierminister Saad Hariri in Saudi-Arabien angekündigten Rücktritts [...]

Mehr

Der libanesische Premierminister Saad Hariri kam aus Saudi-Arabien nach Frankreich, wo die Ankündigung seines Rücktritts vor zwei Wochen Vorwürfe auslöste, er sei gegen seinen Willen im Land festgehalten worden. Eine Quelle in der Nähe von Hariri bestätigte, dass sein Flugzeug nach dem Start in Riad gelandet war, während der Fernseher [...]

Mehr

Der scheidende libanesische Ministerpräsident Saad Hariri, der Riad verlassen will, wo er laut Beirut gegen seinen Willen festgehalten wurde, nahm die Einladung von Präsident Emmanuel Macron an, "für ein paar Tage" in Frankreich zu bleiben Die Familie kündigte zumindest die Zeit an, um aus der Sackgasse herauszukommen, die durch seinen überraschenden Rücktritt entstanden war.

Mehr

Saad Hariri, der im vergangenen November seinen Rücktritt als libanesischer Ministerpräsident angekündigt hatte, nahm die Einladung aus Paris an. Das Datum der Ankunft wurde jedoch nicht mitgeteilt. In der Zwischenzeit hätte der libanesische Präsident Michel Aoun am Samstag seine Ankunft in der französischen Hauptstadt angekündigt, angesichts eines kurzen Aufenthalts einige Tage vor [...]

Mehr

Das Observatorium für Geschäftsstrategien der Drittländer, das zusammen mit Nomisma-Wine Monitor die neuesten Daten zu US-Weinimporten (Quelle Customs) erarbeitete, die auf das dritte Quartal dieses Jahres aktualisiert wurden, hob hervor, dass das "Frankreich des Weins" anstößt zum historischen Überholen Italiens in den USA, dem ersten Importeurmarkt der Welt und seit 15 Jahren zur enologischen "Fehde" von [...]

Mehr

Die "Front National", eine französische politische Partei, die 1972 von Jean-Marie Le Pen gegründet wurde, verurteilt in einer Erklärung der französischen Tageszeitung "Le Figaro" die Entscheidung der Regierung, den Ausnahmezustand zu verlassen. Das neue Antiterrorgesetz wird nicht ausreichen, um "den notwendigen Kampf gegen die Geißel des politischen Islam und des radikalen Islamismus" zu führen. [...]

Mehr

Der dritte Spieltag der UEFA-Klubwettbewerbe 3/2017 krönt England, da es seinen zweiten Platz in der UEFA-Rangliste stärkt, indem es etwas über Spanien gewinnt, was beweist, dass es nicht in seiner Blüte steht. Italien geht es ebenfalls gut, es bestätigt seinen dritten Platz und erhöht seinen Vorteil gegenüber Deutschland, das im September überholt wurde und [...]

Mehr

In den letzten Tagen hat US-Präsident Donald Trump das Gleichgewicht der Welt wirklich gebrochen. Die koreanischen und iranischen Themen, das Klima, die Obamacare, die Unesco, die NAFTA usw. sind kleine Teile eines schwierigen Puzzles. Trump hat beschlossen, sie alle zusammen zu berühren, um wahrscheinlich ein neues Welträtsel zu wiederholen. [...]

Mehr

Libyen, fünfte Sitzung des Gemeinsamen Verarbeitungsausschusses der Vertreter von Tripolis und Tobruk Nach Angaben von Nova begann heute in Tunis die fünfte Sitzung des Gemeinsamen Verarbeitungsausschusses des Repräsentantenhauses und des libyschen Hohen Staatsrates. So wurde es auf dem Twitter-Profil der Unterstützungsmission der Vereinten Nationen für Libyen (Unsmil) geschrieben. Der fünfte […]

Mehr

Es scheint in die guten Jahre des italienischen Fußballs zurückgekehrt zu sein, der dank der letzten guten Leistungen der Nationalvereine im europäischen Feld auf den dritten Platz in der UEFA-Rangliste zurückkehrt und Deutschland besiegt, das momentan durch den von PSG gedemütigten Schlag des FC Bayern München untergegangen ist. Die gleichzeitigen Siege von Rom und Juventus, die [...]

Mehr

Putin wird Erdogan am 28. September in Ankara treffen, mit Schwerpunkt auf Syrien und S-400. Aus Agenzia Nova geht hervor, dass der russische Präsident Wladimir Putin am kommenden Donnerstag seinen türkischen Amtskollegen Erdogan treffen wird. Dies gab Erdogan in einer Rede auf dem Bloomberg Global Business Forum in New York bekannt und fügte hinzu, dass er vor dem Treffen in Ankara ein Telefongespräch führen werde [...]

Mehr

Emir Katar in ganz Europa, um das Bewusstsein für das Land nach dem Embargo zu schärfen Die Türkei unterstützt die von Kuwait eingeleitete Vermittlungsinitiative. Zusammen mit dem Iran ist es eines der wenigen Länder, die sich nach dem von den vier arabischen Staaten eingeleiteten Boykott auf die Seite Katars gestellt haben die Doha beschuldigen, den Terrorismus zu unterstützen und [...]

Mehr

Die Spannung steigt auf der koreanischen Halbinsel sprunghaft an. Wenige Tage nach dem Start einer Rakete, die über Japan flog, führt Nordkorea seinen sechsten Atomtest seit 2006 durch, den bislang stärksten, und gibt bekannt, dass es eine Wasserstoffbombe mit "perfektem Erfolg" getestet hat. Eine entscheidende Eskalation der Spannung zwischen Pjöngjang einerseits, [...]

Mehr

Mitte August reiste General Khalifa Haftar, Militärkommandeur der Lybischen Nationalarmee (LNA), nach Moskau. Der Besuch erregte kein großes Interesse, er schien einer der klassischen Auslandsbesuche in der russischen Hauptstadt zu sein. Der Besuch am Flughafen begann mit dem Treffen des libyschen Botschafters in Russland. Treffen, nach Meinung vieler, "ungewöhnlich", gesehen [...]

Mehr

Die Entwicklung einer Entwicklungs- und Sicherheitspartnerschaft zwischen der Europäischen Union und Afrika ist notwendig, um Perspektiven für die Zukunft der Länder des Kontinents zu schaffen. Ohne diesen Ansatz wäre es nicht möglich, „illegale Praktiken“ zu bekämpfen. Dies unterstrich die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der gemeinsamen Pressekonferenz, die heute am Ende des Minigipfels stattfand [...]

Mehr

Anhänger des ehemaligen libyschen Regimes von Gaddafi haben sich alle in Frankreich wieder getroffen. Am 13. Juli wurde das Sahel-Zentrum für Expertise und Beratung im Rahmen normaler internationaler Kontakte im französischen Senat empfangen. Das von Mohamed Abba Ould Sidi Jellany aus Mauretanien geführte Zentrum brachte viele Persönlichkeiten zusammen, die bereits zum Gericht gehörten [...]

Mehr

Wir berichten über das Interview, das Verteidigungsdirektorin Oline Andrea Cucco unserem Präsidenten über Libyen und die drängenden französischen Einmischer gegeben hat. ________________________ General Pasquale Preziosa, bis 2016 ehemaliger Stabschef der Luftwaffe und heute Präsident von PRP Channel - prpchannel.com - analysiert das Problem der libyschen Krise und Politik [...]

Mehr

Eine angespannte Konfrontation, die zunächst in einem eisigen Klima stattfand und mit der Bestätigung der jeweiligen unnachgiebigen Positionen fortgesetzt wurde, endet, wenn auch nur mit einer gemeinsamen Erklärung, die eine kleine Öffnung für eine mögliche Einigung auf bilateraler Ebene lässt Italienisch, geplant für den 27. September. Trotz der [...]

Mehr

Die französische Presse "Le Figaro" und "Le Monde" haben gestern begonnen, über das unorthodoxe Verhalten der französischen Regierung gegenüber Italien zu schreiben. Glücklicherweise kann das gedruckte Wort selbst einem Kind eindeutige Beweise liefern. Die "Geschichte" beginnt jedoch noch nicht so lange her. Das Jahr des Sturzes der Regierung Berlusconi IV und [...]

Mehr

Paris hat beschlossen, die STX-Werften zu verstaatlichen und den Weg nach Fincantieri zu ebnen, das bereits 66,6% des Unternehmens mit einer unter der niederländischen Präsidentschaft unterzeichneten Vereinbarung übernommen hatte. Die Macron-Ära eröffnet somit eine neue Front mit Italien, und es wird für die Diplomatie nicht einfach sein, eine Einigung als [...]

Mehr

Die wichtigsten Treffen, die zwischen dem 23. und 25. Juli in Paris zwischen Sarraj und Haftar stattfanden, fanden in Celle Saint-Cloud statt, abseits des Elysée, abseits des Scheinwerfers. Die französische Regierung arbeitete geschickt und meisterhaft die diplomatische Phase. Um die Gespräche zu erleichtern, [...]

Mehr

Gestern wurde im Schlussdokument der G 20 in Bezug auf den Einwanderungsnotstand das "souveräne Recht der Staaten, ihre Grenzen zu verwalten und zu kontrollieren und Maßnahmen im Interesse der nationalen Sicherheit festzulegen" und wo möglich umzusetzen ". globale Anstrengungen und koordinierte Maßnahmen ". Sätze, die mehr geschrieben werden, um ein Dokument zu füllen, als [...]

Mehr

Es ist wichtig, unser Europa aus geopolitischer Sicht mit außereuropäischen Augen zu sehen: Dies könnte unser Wissen bereichern, uns eine zweite Meinung vor wichtigen Ereignissen wie den politischen Wahlen geben. Europa wartet heute auf zwei große Wahlereignisse, die Deutschland und Italien betreffen werden. Die Wahlen in diesen beiden Ländern [...]

Mehr