(von Giuseppe Paccione) Ende März hatten sich die Truppen der Russischen Föderation aus dem Umland der ukrainischen Hauptstadt Kiew zurückgezogen und viele ukrainische Leichen auf den Straßen verstreut zurückgelassen, einige davon erschossen, andere hingerichtet gefesselt vor dem Tod, wieder andere wurden von Panzern getroffen. [...]

Mehr

(von Giovanni Ramunno) Die Präambel der UN-Charta berichtet, dass die Völker der Vereinten Nationen, "entschlossen, künftige Generationen vor der Geißel des Krieges zu retten, die zweimal im Laufe dieser Generation unsägliches Leid über die Menschheit gebracht hat", die Vereinigten Nationen gegründet haben Nationen Organisation. Dazu hat die Charta der Vereinten Nationen im Verbot [...]

Mehr

DAS RUSSISCHE VETO LÄHMT DEN SICHERHEITSRAT IN DER UKRAINE-KRISE. DIE GENERALVERSAMMLUNG DER VEREINTEN NATIONEN NIMMT TEIL (von Giuseppe Paccione) Es wurde viel über die Institution des Rechts und das Vetorecht gesprochen, das heißt das Recht, die Annahme einer Resolution mit einer negativen Stimme zu verhindern, was das Unterscheidung zwischen Staaten [...]

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) Die Diplomatie arbeitet bereits daran, die neuen Grenzen der Ukraine neu zu gestalten, während UN-Generalsekretär Guterres zunächst mit Putin und dann mit Selenskyj zusammentraf, um zu vermitteln und akzeptable Vorschläge der Anwärter vorzulegen. An der Basis stünde die erhoffte Neutralität der Ukraine mit einer UN-Eingreiftruppe mit "Peace Keeping"-Funktionen. [...]

Mehr

(von Massimiliano D'Elia) In Transnistrien, einem pro-russischen Gebiet, wurden zwei Antennen getroffen, das Land hat die Sicherheitskräfte in Alarmbereitschaft versetzt. In der Nähe des Dorfes Staraya Nelidovka in der Region Belgorod im Westen Russlands, nahe der Grenze zu […]

Mehr

(von Giuseppe Paccione) Mit beispielloser Geschwindigkeit reagierte die internationale Gemeinschaft sofort auf die Forderungen der Kiewer Behörden bezüglich der Verantwortung für internationale Verbrechen, die auf ihrem Territorium von russischen Truppen und nichtstaatlichen Akteuren begangen wurden, die die von Putin gewünschte militärische Sonderoperation flankierten. Dieser Aufwand, der nötig ist, [...]

Mehr

(von Giuseppe Paccione) Wie gezeigt wurde, verurteilte die internationale Gemeinschaft mit breiter Unterstützung der Generalversammlung der Vereinten Nationen und des Menschenrechtsrates durch die Annahme der Resolution A / ES-11 / L.1 den aggressiven Akt Russlands gegenüber gegenüber der Ukraine. Die Androhung oder Anwendung militärischer Zwangsmaßnahmen entgegen der UN-Charta ist nach internationalem Recht eindeutig illegal [...]

Mehr

(von Giuseppe Paccione) Seit einem Monat und mehr ist die internationale Gemeinschaft Zeuge des Umsturzes des Status quo des internationalen Rechtssystems seit Beginn der Invasion russischer Truppen, die die Grenzen der Ukraine überschritten haben, ein souveräner, unabhängiger und Mitglied der Vereinten Nationen. Offensichtlich fehlte es nicht an einer breiten Verurteilung des russischen aggressiven Verhaltens durch Staaten und internationale Organisationen [...]

Mehr

(von Giuseppe Paccione) Seit Beginn des Konflikts in der Ukraine, der durch die russische Invasion mit der Aggression gegen einen souveränen und unabhängigen Staat verursacht wurde, hat China auf jede Weise versucht, sich aus dem russisch-ukrainischen Kriegskampf herauszuhalten. Dies wird durch die Enthaltung der chinesischen Delegation bei der Annahme einiger Resolutionsentwürfe (S / 2022/155 und S / RES / 2623/2022) demonstriert, die in [...]

Mehr

"Dieser Krieg wird lange dauern" und "wir müssen uns vorbereiten": Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sagte heute bei einem Besuch der Landwirtschaftsmesse. Macron hat dafür gesorgt, dass Waffen an Zelesky geschickt werden, während Biden 350 Millionen Dollar geschickt hat. Inzwischen versucht die russische Para, Kiew ohne Licht zu verlassen, aber sie [...]

Mehr

Aus ukrainischen Städten in Odessa, Charvik, Mariupol, Lemberg und in der Hauptstadt Kiew, wo die Russen versuchten, die Kontrolle über den Flughafen zu übernehmen, wurden starke Explosionen gemeldet. Schifffahrt im Asowschen Meer blockiert. Russische Panzer mit dem "Z"-Zeichen an den Seiten wären von zahlreichen Punkten entlang der Grenze in die Ukraine eingedrungen, darunter aus Weißrussland und [...]

Mehr

Ukrainische Sicherheitskräfte verhafteten mutmaßliche russische Aktivisten, die einen Aufstand in der Hauptstadt vorbereiteten, um die Situation zu destabilisieren. Am Montag, 14. Februar, entscheidet die Duma stattdessen über die Anerkennung der Republiken Donezk und Luhansk als unabhängige Staaten. Inzwischen sind sechs russische Kriegsschiffe, die im Januar von den Häfen von Seweromorsk aus auf das Meer von […]

Mehr

Niger, Burkina Faso und Nigeria feierten 2013 die französischen Truppen nach der Ankunft in der Sahara-Stadt Timbuktu nach der Niederlage einiger dschihadistischer Gruppen. Heute, fast zehn Jahre später, hat Frankreich sein Kontingent auf 5000 Mann halbiert und denkt daran, das Territorium wegen der [...]

Mehr

(von Andrea Pinto) Saif al Islam, Gaddafis Sohn, zunächst aus dem Wahlkampf ausgeschlossen, wurde dann bei den für morgen angesetzten Wahlen wieder in die Kandidatenliste aufgenommen und nach den Worten der UN-Sondergesandten Stephanie Williams um Ende nächsten Januar. Die Wahlkommission hatte ihn ausgeschlossen, die Justiz jedoch mit rechtskräftigem Urteil [...]

Mehr

(von Andrea Pinto) Ziel war die Bildung einer gut ausgebildeten Gruppe von "Söldnern", die vorzugsweise aus frisch pensionierten Militärs und Polizisten rekrutiert werden sollte. Ziel? Kämpfe im Jemen für Saudi-Arabien. Den Justiz- und Polizeibehörden ist es unter Mitwirkung der Geheimdienste gelungen, den Kreis zu schließen und [...]

Mehr

Joe Biden von der UNO präsentiert das neue Gesicht Amerikas, das auf einen sanfteren Umgang mit globalen Spannungen setzt. "Eine neue Ära der unerbittlichen Diplomatie" und des "Friedens" in der Welt nach dem Abzug aus Afghanistan und sorgt dafür, dass Amerika keinen "neuen Kalten Krieg" mit China anstrebt, auch wenn die Warnung [...]

Mehr

Im Rahmen der 76. Generalversammlung der Vereinten Nationen, während der Uniting Business Live (20.-22. September) wurde Leonardo zum zweiten Mal in Folge als UN Global Compact LEAD ausgezeichnet. Leonardo ist das einzige der weltweit größten Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, das in die kleine Gruppe von insgesamt 36 Unternehmen aufgenommen wurde, die in diesem Jahr [...]

Mehr

(von Vito Coviello) Es mag widersprüchlich erscheinen, sich mit Themen wie dem übermäßigen Einsatz digitaler Medien und dem Missbrauch dieser Technologie in dieser historischen Phase zu befassen, in der sich jeder, absolut jeder, mit der Verbreitung der Digitalisierung befasst. Die Ausweitung der Digitalisierung in allen Sektoren ist zwar noch ein langer Prozess, hat aber auch zu neuen [...]

Mehr

Die Vereinigten Arabischen Emirate liefern mit einer geheimen Luftbrücke Waffen an General Khalifa Haftar. Die Nachricht ging aus einem Bericht der Vereinten Nationen hervor. Der Krieg hat in Libyen seit 2011 begonnen, als ein vom Westen und seinen Verbündeten unterstützter Volksaufstand zum Tod des Diktators des Landes, Muammar Gaddafi, führte. Ein Großteil des Ostens [...]

Mehr

Die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und China werden zunehmend angespannt. Donald Trump zeigt weiterhin mit dem Finger auf China, weil es die Bereitstellung von Coronavirus-Daten verzögert. Die jüngsten Aussagen des US-Präsidenten sind sehr schwer, noch mehr als die vorherigen, und definieren die Pandemie als "den schlimmsten Angriff aller Zeiten gegen die Vereinigten Staaten, schlimmer [...]

Mehr

Gestern wurde im Aufnahme- und Rehabilitationszentrum für das behinderte "Mosan Center" in der Stadt Tyrus (Südlibanon) ein Spiel- und Physiotherapiebereich eingeweiht, der dank der freiwilligen Hilfe der Mitarbeiter des südlichen Einsatzkommandos von Neapel geschaffen wurde. auf Befehl des Generals des Armeekorps Rosario Castellano, der in der [...]

Mehr

Die libysche Gemeinsame Militärkommission trat in Genf zusammen, Moderator: der Sonderbeauftragte Ghassam Salamé direkt. Fünf Vertreter der Regierung des Nationalen Abkommens (GNA) und fünf der libyschen Nationalarmee (LNA). Die Stellungnahme des Präsidenten des Hohen Staatsrates Khaled al-Meshri war positiv: "Die Entscheidung des Präsidialrates, an dem Verfahren teilzunehmen, ist kein Misserfolg [...]

Mehr

UNSMIL in einer Notiz: „tiefe Besorgnis über die gegenwärtigen Bemühungen, die Ölförderung in Libyen zu stoppen oder zu gefährden. Dieser Schritt hätte in erster Linie verheerende Folgen für das libysche Volk, das für sein Wohlergehen auf den freien Ölfluss angewiesen ist. Es wird auch schreckliche Auswirkungen auf die bereits verschlechterte wirtschaftliche und finanzielle Situation haben [...]

Mehr

Die britische Zeitung "The Guardian" zitierte das syrische Observatorium für Menschenrechte als Bestätigung dafür, dass etwa 2000 Rebellen aus der syrischen Stadt Idlib nach Libyen versetzt würden, um die Truppen von Fayez al-Serraj zu verstärken. Die New York Times hingegen berichtete über die Nachricht, dass die Streitkräfte der Tripoli Protection Force [...]

Mehr

Le Monde interviewte den UN-Sonderbeauftragten für Libyen Ghassan Salamé. Sehr interessant ist die Untersuchung der jüngsten Ereignisse in Libyen durch den hochrangigen Diplomaten, der seit Jahren versucht, eine politische Lösung zu verstoffwechseln, die immer von den beteiligten Parteien abgelehnt wird. Nun, argumentiert Salamè, ist die Glaubwürdigkeit der UN gefährdet, sollte sich die militärische Lösung durchsetzen [...]

Mehr

Die libysche Nationalarmee von Khalifa Haftar, schreibt die Agi, rückt in Richtung der libyschen Hauptstadt Tripolis vor und nähert sich dem Angriff auf die Regierung des nationalen Abkommens, das von den Misrata-Milizen geschützt und von den Vereinten Nationen anerkannt wird. Die Streitkräfte des starken Mannes der Cyrenaica, die in den letzten Stunden intensiver Kämpfe mindestens sechs Kämpfer verloren haben - laut Tripolis zwischen [...]

Mehr

Die ägyptische Presse berichtete, dass General Khalifa Haftar „keine Stunde für den Beginn der entscheidenden Offensive gegen Tripolis“ angekündigt habe. Der General der Kyrenaika gab seinen Männern sogar seine letzten Anweisungen: „Berühren Sie keine Privathäuser und Grundstücke“. Es gibt jedoch vier europäische Länder, Italien, Frankreich, Deutschland und Großbritannien, die immer noch hoffen, [...]

Mehr

Eni gibt heute seine formelle Verpflichtung bekannt, keine Explorations- und Entwicklungsaktivitäten in den Naturgebieten auf der UNESCO-Welterbeliste durchzuführen. Die Verpflichtung gibt eine offizielle Anerkennung für eine Politik, die Eni bereits in seiner Geschäftstätigkeit verfolgt. Dies ist ein weiterer Schritt, der Teil des Transformationspfades des Unternehmens ist. Ab [...]

Mehr

Laut dem UN-Bericht über die Korruptionsbekämpfung in Italien "handelt es sich um ein Zeugnis, das Italien in einem heiklen Sektor fördert, und wenn eine Verbesserung erkannt wird, müssen wir stolz darauf sein". Dies sind die Worte, die Außenminister Enzo #Moavero Milanesi auf der Farnesina bei der Präsentation des zweiten Berichts über Italien gesprochen hat, der im Rahmen von [...]

Mehr

Der Präsident der libyschen Parallelregierung Abdullah Al-Thinni über Alwasat sagte, #Haftar sei bereit, über die Übergabe zu verhandeln. Als Grundlage für den Wendepunkt kam die Ankunft von Rüstungsgütern und Fahrzeugen in #Tripoli, insbesondere von gepanzerten Fahrzeugen, die von der Türkei und Algerien zur Unterstützung der Operation Vulcano geliefert wurden und von den Streitkräften von al Serraj gestartet wurden. Es ist die Rede von riesigen Verstärkungen [...]

Mehr

Die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, traf mit dem Premierminister der Regierung des libyschen Nationalabkommens, Fayez al Sarraj, und dem UN-Sonderbeauftragten für Libyen, Ghassan, zusammen Salamé, am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz, läuft bis zum 17. Februar. Es hat es geschafft [...]

Mehr

ISIS-Führer haben Millionen Pfund beiseite gelegt, um eine neue Welle von Angriffen auf Großbritannien und den Westen zu finanzieren - da der Todeskult kurz vor dem Verblassen steht. Die Nachricht wird von The Sun berichtet. Experten der Vereinten Nationen glauben, dass die Gruppe mindestens [...] verfügbar ist.

Mehr

Die Regierung der Vereinten Nationen und Tripolis hat heute den Plan für humanitäre Hilfe 2019 in Libyen auf den Weg gebracht. Die Initiative zur Beschaffung von 202 Millionen US-Dollar zielt darauf ab, 552.000 schutzbedürftigen Menschen in den USA Gesundheitsversorgung, Schutz, Wasser und Unterkunft zu bieten Libyen unter schlechten Bedingungen. Der Plan wurde in [...]

Mehr

Die Unterstützungsmission der Vereinten Nationen in Libyen (Unmsil) ist "unparteiisch" und die Kritik aus der Cyrenaica bedeutet, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist: Der UN-Sonderbeauftragte in Libyen, Ghassan Salamé, sagte in einem Interview an die in London veröffentlichte panarabische Zeitung „Asharq al Awsat“. Der libanesische Diplomat sagte [...]

Mehr

Libysche Zivilisten "leben weiterhin in Angst vor einem gewaltsamen Konflikt" und die Situation ist besonders besorgniserregend in Tripolis, wo der im September erzielte Waffenstillstand der Vereinten Nationen erneut verletzt wurde, auch wenn die jüngsten Verstöße "eingedämmt" wurden. Dies sagte heute der Sonderbeauftragte der Vereinten Nationen für Libyen, Ghassan Salamé, in der [...]

Mehr

Der UN-Sonderbeauftragte für Libyen, Ghassan Salamé, sagte laut der italienischen Nachrichtenagentur Nova, dass die Parlamentswahlen "bereits im nächsten Frühjahr stattfinden könnten". Zitiert von der panarabischen Zeitung "Asharq al Awsat" aus London. "Zwei oder drei Wochen" Treffen zwischen Vertretern der verschiedenen rivalisierenden Fraktionen [...]

Mehr

Der Chef des italienischen externen Geheimdienstes, Alberto Manenti, lief nach Moskau, um ein sehr heikles Problem zu lösen. Auf dem Spiel stand die Teilnahme des starken Mannes der Cyrenaica, des Gen. Kalifa Haftar auf dem Palermo-Gipfel. Haftar wollte nicht mit dem neuen Innenminister der Regierung des nationalen Abkommens Bishaga, Vertreter [...], am selben Tisch sitzen.

Mehr

US-Präsident Donald Trump präsidierte zum ersten Mal vor einem kalten Publikum die Generalversammlung der Vereinten Nationen. Es gab auch einige sarkastische Kichern von den Weltvertretern, die anwesend waren. Trump warnte Europa, "dass es Sanktionen gegen den Iran umgehen will" und einen Frontalangriff auf China auf [...]

Mehr

China, Korea und der Iran werden die heißen Themen der 73. Generalversammlung der Vereinten Nationen sein. Premierminister Giuseppe Conte, der um 20.30 Uhr italienischer Zeit sprechen wird, wird sich mit der Geschichte Libyens und dem daraus resultierenden Migrationsphänomen befassen. Trump wäre in dieser Hinsicht sehr daran interessiert, Italien gegenüber Libyen bei der Konferenz Mitte November in Sciacca zu unterstützen. Das [...]

Mehr

Die Farnesina antwortet auf die Aussagen des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte, der in einer Notiz die Anschuldigungen von Michelle Bachelet berücksichtigt, die angebliche italienische Verstöße gegen die Menschenrechte von Migranten als unangemessen und unbegründet anprangerte. "Italien ist seit Jahren in Rettungs- und Rettungseinsätzen von [...]

Mehr

Die Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Michelle Bachelet, ist sehr hart gegenüber Italien. „Wir beabsichtigen, Personal nach Italien und Österreich zu entsenden, um die starke Zunahme von Gewalttaten und Rassismus zu bewerten.“ Michelle Bachelet argumentiert, dass die Bemühungen der Regierungen, Ausländer zurückzudrängen, die Migrationskrise nicht lösen und [...]

Mehr

Kofi Annan, ehemaliger UN-Generalsekretär und Friedensnobelpreisträger, starb "friedlich" in der Schweiz in einem Krankenhaus in Bern nach kurzer Krankheit im Alter von 80 Jahren. Annan, 1938 in Ghana geboren, war von 1997 bis 2006 der siebte UN-Generalsekretär und der erste Afrikaner, der die UN anführte. [...]

Mehr

Laut einem Bericht der Vereinten Nationen hat der Islamische Staat bis zu 30.000 Mitglieder im Irak und in Syrien. Im vergangenen Monat gab die irakische Regierung bekannt, dass der Krieg gegen die Gruppe, auch bekannt als Islamischer Staat Irak und Syrien (ISIS), gewonnen wurde. Die Erklärung wurde vom Präsidenten der Staaten aufgenommen [...]

Mehr

Der libanesische Präsident Michel Aoun sagte heute erneut, dass syrische Flüchtlinge sofort in ihr Herkunftsland zurückkehren. Die Fähigkeiten des Libanon erlauben es ihnen nicht zu bleiben, da im Libanon Auswirkungen aller Art auftreten. Aoun berichtete dies dem UN-Koordinator im Land, Pernille [...]

Mehr

Die Sitzung des UN-Menschenrechtsrates ist für heute geplant. Er tritt in einer außerordentlichen Sitzung zusammen, um über die Entsendung internationaler Ermittler nach den Zusammenstößen an der Grenze zwischen Gaza und Israel zu entscheiden, bei denen Dutzende Palästinenser ums Leben kamen. Der Resolutionsentwurf, den Pakistan dem Rat im Namen von [...]

Mehr

Russland wollte am Samstag, dem 14. April, ein Dringlichkeitstreffen des UN-Sicherheitsrates, in dem eine Resolution vorgeschlagen wurde, um die Aggression gegen Syrien zu verurteilen, aber der Antrag wurde nicht angenommen. Das Dokument, das Russland kurz vor dem Treffen unter den Mitgliedern des UN-Gremiums verteilte, prangerte "die Aggression gegen Syrien durch [...]

Mehr

12 Schiffe, XNUMX Unternehmen und einige Geschäftsleute wurden vom UN-Sicherheitsrat auf Ersuchen der Vereinigten Staaten wegen Verstoßes gegen die Sanktionen gegen Nordkorea auf die schwarze Liste gesetzt. Dreizehn nordkoreanische Frachtschiffe und Öltanker wurden zusammen mit zwölf anderen Schiffen, die [...]

Mehr

Die Ankündigung eines Gipfeltreffens zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong Un eröffnet neue Szenarien, die durch "Potenzial für entführte Fortschritte" gekennzeichnet sind. Dies sind die Worte von Tomas Ojea Quintana, die heute während der Präsentation seines Berichts vor dem Menschenrechtsrat in Genf ausgesprochen wurden, in dem er hervorhob, dass ein [...]

Mehr

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat einstimmig eine Resolution für einen einmonatigen Waffenstillstand in Syrien verabschiedet. Die Abstimmung fand gestern Abend, 24. Februar, statt. Der vom Sicherheitsrat genehmigte Text fordert alle Konfliktparteien auf, die Kämpfe auf syrischem Territorium einzustellen und sich [...] anzuschließen.

Mehr

Sechs Tage, als die Flugzeuge des syrischen Regimes Bomben und Fassbomben auf die Rebellen-Enklave Ost-Ghouta warfen, die UN-Generalsekretär Antonio Guterres "Hölle auf Erden" nannte. Laut dem syrischen Observatorium für Menschenrechte sind mindestens 468 Zivilisten, darunter 108 Kinder, bei Luftangriffen ums Leben gekommen und [...]

Mehr

Die Vereinten Nationen haben einen Appell gestartet, die Feindseligkeiten im Vorort Ghouta östlich von Damaskus zu beenden und der belagerten Bevölkerung humanitäre Hilfe zukommen zu lassen. Dies wurde heute vom Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, erklärt. "Eastern Ghouta kann nicht warten", unterstrich der UN-Generalsekretär in einer Notiz, [...]

Mehr

Die Länder der Vereinten Nationen, mit Ausnahme der Vereinigten Staaten, nehmen heute eine langfristige Verhandlung auf, die in der Unterzeichnung eines unverbindlichen Weltpakts zur Migration in Marokko im Dezember gipfeln muss. Die Unterzeichnung des Dokuments, das von allen Nationen geteilt wird, wird als eine der größten Herausforderungen für den Planeten angesehen. Das Programm […]

Mehr

Gemeinsames Ziel "Verhinderung von Anstiftung zur Gewalt" von 232 religiösen Führern aus 7 verschiedenen Ländern Das Hauptquartier der Vereinten Nationen in Wien war vom 13. bis 15. Februar 2018 Gastgeber des internationalen Treffens hinter verschlossenen Türen. Praktische Ablehnungen des Aktionsplans für religiöse Führer und Förderer Anstiftung zu Gewalt zu verhindern und zu bekämpfen, die [...]

Mehr

Eataly ist auch eines der Unternehmen, die sich an die globalen Standards der Vereinten Nationen halten, um die Gleichstellung von LGBTI-Personen am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft zu fördern und zu schützen. Während der Konferenz über farbenfrohe Arbeitsplätze, die am Donnerstag, dem 8. Februar, in Nairobi stattfand, gab der Leiter der Menschenrechte der Vereinten Nationen, Fabrice Houdart, bekannt, dass [...]

Mehr

Der libysche Hohe Staatsrat forderte am Dienstag die Arabische Liga (AL) auf, sich entschieden gegen diejenigen zu stellen, die der Umsetzung eines von den Vereinten Nationen geförderten politischen Abkommens im Wege stehen. Abdulrahman Swehli, der Vorsitzende des Rates, beschuldigte "einige Teile des Repräsentantenhauses", die politische Einigung behindert zu haben, und forderte die AL auf, eine "klare und feste Position" einzunehmen, [...]

Mehr

Nordkorea hat im vergangenen Jahr Kohle auf russischer Route verschifft. In zwei Moskauer Häfen entladen, wurde die Kohle unter Verstoß gegen die UN-Sanktionen nach Südkorea und Japan transportiert. Der UN-Sicherheitsrat hatte am 5. August [...] den Export von Kohle verboten.

Mehr

Die Krisensituation in Syrien, wo seit März 2011 mehr als 340 Menschen ihr Leben verloren haben, wird immer kritischer. Nach den acht von den Vereinten Nationen in Genf versuchten Gesprächsrunden - zuletzt im Dezember, in denen sich die Konfliktparteien - das Regime von Damaskus und die Rebellen - nicht einig waren [...]

Mehr

Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif kritisierte das Dringlichkeitstreffen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen (UNSC) und sagte, dass ein schwerer außenpolitischer Fehler für Washington gemacht worden sei, berichtete die Nachrichtenagentur Tasnim heute. "Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat den amerikanischen Versuch, [...]

Mehr

Fast alle UN-Mitgliedsländer verurteilten die Gewalt und luden Teheran zur Zurückhaltung ein. Während des Treffens erhob sich jedoch ein Chor zur Verteidigung des internationalen iranischen Atomabkommens von 2015, wiederholt im Fadenkreuz der Regierung von Donald Trump. Nach Kritik an der Entwicklung ballistischer Raketen und der Rolle des Iran bei der Unterstützung der [...]

Mehr

Washington hat ein Dringlichkeitstreffen des Sicherheitsrates einberufen, um die Situation in der Islamischen Republik nach den Demonstrationen in den letzten Tagen zu erörtern. Während Moskau (ebenfalls von China flankiert) sagte, es sei dagegen, beschuldigte es die Vereinigten Staaten, sich in die inneren Angelegenheiten des Landes einzumischen, und drohte, um eine Verfahrensabstimmung zu bitten, um [...]

Mehr

Die Vereinigten Staaten forderten die Welt mit der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels heraus, und dies konkret mit der angekündigten Verlegung der Botschaft in die heilige Stadt für die drei monotheistischen Religionen. Viele andere Länder hatten ihre Botschaft in Jerusalem, angefangen mit Guatemala, das stark auf US-Finanzmittel angewiesen ist, die heute [...]

Mehr

Datuk Seri Johari Baharum, stellvertretender Verteidigungsminister Malaysias, sagte gestern, Malaysia sei bereit, auf Ersuchen der Vereinten Nationen ein friedenserhaltendes Kontingent nach Palästina zu entsenden, und betonte, dass sie ohne Zustimmung der Vereinten Nationen keine Sicherheitsoperation durchführen werden, genau wie im Libanon aufgetreten. Washingtons Haltung in [...]

Mehr

Die globale Bedrohung durch den Terrorismus entwickelt sich weiter und diversifiziert sich “, berichtete Botschafter Sebastiano Cardi, Ständiger Vertreter im UN-Hauptquartier, auf einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates, dessen derzeitiger Präsident Italien ist. "ISIS passt sich weiterhin dem militärischen Druck an, indem es seine Organisation vom Staat auf [...]

Mehr

Die achte Sitzung der syrischen Gespräche soll am kommenden Dienstag eröffnet werden. Staffan de Mistura, UN-Sonderbeauftragter für Syrien, stellte vier Themen zur Diskussion auf die Tagesordnung, die er als „Körbe“ vorstellte. Drei davon sind in der 2254 verabschiedeten Resolution 2015 des UN-Sicherheitsrates enthalten, und die vierte [...]

Mehr

Die Vereinten Nationen haben die Kriegsparteien in Syrien aufgefordert, keine Zivilisten mehr in der Hauptstadt und ihrer Umgebung anzugreifen, wo in den letzten Tagen Dutzende Menschen aufgrund der gewaltsamen Bombenanschläge getötet wurden. Damaskus wird weitgehend vom Regime von Bashar al Assad kontrolliert. Die Rebellen kontrollieren die [...]

Mehr

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wird Anfang Dezember nach Paris reisen, um sich mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu treffen. Dies wurde vom Büro des israelischen Regierungschefs angekündigt und bezog sich auf ein langes Telefongespräch zwischen den beiden Führern, das heute stattfand. Der Chef des Elysée informierte Netanjahu über seine Initiative zur Lösung der Krise [...]

Mehr

Laut Nova wird Tripolis unter der Führung von Premierminister Fayez al Sarraj, der aus den Abkommen von 2015 hervorgegangen ist, bis zu den nächsten Wahlen im Jahr 2018 die einzige libysche Exekutive bleiben. In der Zwischenzeit wird die internationale Gemeinschaft keine militärische Lösung tolerieren, die von General Khalifa Haftar, einem Mann, bedroht wird Fort aus der Kyrenaika und Kommandeur der selbsternannten libyschen Nationalarmee (LNA). [...]

Mehr

Russland hat zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden erneut ein Veto gegen eine Resolution des UN-Sicherheitsrates eingelegt, die eine einmonatige Verlängerung des Mandats in Bezug auf den gemeinsamen Ermittlungsmechanismus der Vereinten Nationen und Opac zur Untersuchung der Angriffe vorsieht Chemiker in Syrien. Dies ist Moskaus zweites Veto [...]

Mehr

Laut einem Bericht der Vereinten Nationen über Somalia hat sich eine in Somalia tätige Fraktion des Islamischen Staates (Isis) im letzten Jahr dank der aus Syrien und dem Irak erhaltenen Mittel erheblich verstärkt. Die Fraktion würde von Sheikh Abdulqader Mumin angeführt und wurde letzte Woche bei der ersten [...] durchgeführten Operation ins Visier genommen.

Mehr

Nehmen Sie die übrig gebliebenen Pfefferminzbonbons aus der Herstellung von Sojaöl, das normalerweise zur Fütterung von Schweinen verwendet wird, drücken Sie sie und kneten Sie sie mit sandfarbenem Mehl, dann mit Reis und Chilisauce. Der Name des Gerichts ist "injogogi", was künstliches Fleisch bedeutet. In Nordkorea ist es seit Jahren ein Überlebensrezept. [...]

Mehr

Der UN-Sicherheitsrat appelliert an die Libyer, die zwischen den gegnerischen Regierungen aufgeteilt sind, zusammenzuarbeiten, um zu den Wahlen zu gelangen. Die fünfzehn Mitglieder des Rates unterstützten uneingeschränkt den Plan, den der Sonderbeauftragte für Libyen, Ghassan Salame ', für die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen im Juli nächsten Jahres vorgelegt hatte. Es ist unbedingt erforderlich, dass alle [...]

Mehr

EU verhängt Sanktionen gegen Nordkorea Der EU-Rat hat die Sanktionen gegen die Demokratische Volksrepublik Korea (DVRK) verschärft und die in der Resolution 2375 (2017) des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen verhängten "sektoralen" Sanktionen umgesetzt. Diese Resolution wurde am 11. September 2017 als Reaktion auf den Start von [...]

Mehr

Iran, Trump weicher: Sie respektieren das Abkommen nicht, wir erhöhen die Sanktionen nicht Präsident Trump will das Gesicht der USA bei dem schlechtesten Abkommen retten, das jemals unterzeichnet wurde, wie Trump es selbst definiert. Nationale Sicherheitsberater empfahlen Trump einstimmig, Teherans Einhaltung der Vereinbarung nicht zu bescheinigen, aber nicht die [...]

Mehr

Die autonome Region Irakisch-Kurdistan feierte das Referendum über die Unabhängigkeit inmitten lokaler Spannungen und internationaler Angst vor einem weiteren regionalen Konflikt. Die Wahllokale schlossen um 18 Uhr italienischer Zeit, eine Stunde nach dem, was ursprünglich erwartet wurde, und nach den neuesten offiziellen Daten zur Wahlbeteiligung von 17 lag die Teilnahme bei 78%. Die Prognose lautet, dass [...]

Mehr

Argentinien mit neuem Präsidenten Macri, neuer Impuls für bilaterale Treffen Der Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, Angelino Alfano, trifft die Presse am Ende seiner Rede vor den Vereinten Nationen. Nachdem wir über die verschiedenen heißen Situationen in der Welt gesprochen hatten, konzentrierten wir uns auf Nordkorea. Minister Alfano konzentrierte sich auf die Tatsache, [...]

Mehr

Die Rede von US-Präsident Donald Trump vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen bezog sich auf Kim Jong-un: "Ist das Geräusch eines bellenden Hundes". An der Reaktion des koreanischen Führers aus der ersten Person mangelte es nicht. Pjöngjang könnte als Reaktion auf Präsident Donald Trump, der mit der "Zerstörung [...]

Mehr

Der UN-Sicherheitsrat verurteilte den jüngsten Start einer ballistischen Rakete durch Nordkorea als "skandalöse Aktion". "Der Sicherheitsrat betonte, dass diese Maßnahmen nicht nur eine Bedrohung für die Region, sondern für alle UN-Mitgliedstaaten darstellen." In dem Treffen, das hinter verschlossenen Türen stattfand, [...]

Mehr

Infolge der von Nordkorea abgefeuerten neuen Rakete, die über die japanische Insel Hokkaido flog und dann im Nordpazifik versank, ohne Schaden zu verursachen, reagiert die internationale Gemeinschaft. Der japanische Außenminister Taro Kono hatte ein Telefongespräch mit dem US-Außenminister Rex Tillerson, um um die Programmierung in [...]

Mehr

Die gerade aus Nordkorea abgefeuerte Rakete hatte eine Reichweite von ungefähr 3.700 Kilometern und sank höchstwahrscheinlich im Nordpazifik. Seoul Militärquellen sagten Yonhap. Die Rakete flog auf eine Höhe von ungefähr 770 Kilometern. Südkoreanische Manöver sind seit mehreren Stunden im Japanischen Meer im Gange, [...]

Mehr

Der UN-Generalsekretär Antonio Guterres sprach in einem Interview mit der russischen Agentur „Ria Novosti“ über die Beziehungen zwischen Russland und den Vereinigten Staaten, die sich in einer schwierigen Phase befinden. Wichtig ist die Fähigkeit dieser beiden Länder, Kompromisse für die Sicherheit eines Großteils der Welt zu finden. "Ich bin sehr besorgt über die Krise um [...]

Mehr

China wird Wirtschafts- und Handelsfragen mit Nordkorea angehen, um im Einklang mit den Resolutionen der Vereinten Nationen zur "Stabilität und Denuklearisierung" der koreanischen Halbinsel beizutragen. Dies ist die Position des Pekinger Handelsministeriums, die heute auf einer Pressekonferenz von Sprecher Gao Feng wenige Stunden nach dem Telefoninterview [...] bestätigt wurde.

Mehr

Millionen Japaner erwachten zu einer alarmierenden Nachricht der Regierung, auf Mobiltelefonen und per E-Mail, und forderten sie auf, drinnen zu bleiben und Zuflucht zu suchen, weil eine nordkoreanische Rakete über das Gebiet flog. Die Sirenen ertönten an allen Stellen in der Flugbahn der ballistischen Rakete, die über japanisches Territorium flog [...]

Mehr

Der UN-Sicherheitsrat tagt heute dringend auf Anfrage der USA, Südkoreas und Japans "zu Bedrohungen von Frieden und Stabilität" für die neueste ballistische Rakete, die am Morgen von Nordkorea gestartet wurde. Das berichtete die Agentur Yonhap unter Berufung auf einen Beamten des Außenministeriums von Seoul. Die Fluggesellschaft flog über Japan und endete [...]

Mehr

Die Entwicklung einer Entwicklungs- und Sicherheitspartnerschaft zwischen der Europäischen Union und Afrika ist notwendig, um Perspektiven für die Zukunft der Länder des Kontinents zu schaffen. Ohne diesen Ansatz wäre es nicht möglich, „illegale Praktiken“ zu bekämpfen. Dies unterstrich die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der gemeinsamen Pressekonferenz, die heute am Ende des Minigipfels stattfand [...]

Mehr

Die Regierungen Frankreichs, des Vereinigten Königreichs und der Vereinigten Staaten "begrüßen die Ankündigung der libyschen Nationalarmee (LNA) am 17. August, den Major Mahmoud al Werfalli zu suspendieren", Kommandeur der Elitetruppen, auf denen a Haftbefehl des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) wegen rechtswidriger Tötungen. Durch eine gemeinsame Notiz fragen die drei Länder die LNA [...]

Mehr

Emmanuel Macron telefonierte mit dem UN-Sonderbeauftragten für Libyen, Ghassan Salamé, und betonte, wie wichtig es ist, die unter den libyschen Parteien auf der Burg von La Celle-Saint-Cloud geschaffene Dynamik aufrechtzuerhalten. Während eines Telefongesprächs machte Macron "einen Punkt der Situation" und unterstrich laut einer Notiz des Elysée, "wie wichtig es ist, die in [...]

Mehr

Die amerikanische Regierung hat jetzt die x-te Herausforderung für die Welt satt, die Nordkorea mit der neuesten ballistischen Rakete gestartet hat. Die Worte des amerikanischen UN-Botschafters donnerten: "Es ist sinnlos, ein Notfalltreffen abzuhalten, wenn es zu nichts führt", sagte Nikki Haley und unterstrich, wie weit Nordkorea bisher "ungestraft" gegen alle Resolutionen der Nationen verstoßen hat [ ...]

Mehr

Die Bewertung und Zertifizierung der Umweltauswirkungen des Verbunds der Vereinten Nationen endete diese Woche auf der Basis „Millevoi“ des italienischen Kontingents im Libanon. Dies wurde in einer Pressemitteilung berichtet, wonach ein Expertenteam der Umweltmanagementeinheit der Vereinten Nationen mehrere Tage in der UNP 2-3-Basis, dem Hauptquartier des Joint Task Force Command - Libanon und unter der [...]

Mehr

Die Situation im Südsudan verschlechtert sich weiter, so dass das Friedensabkommen weitgehend nicht umgesetzt wird, die Kämpfe im Land weit verbreitet sind und der nationale Dialog nicht stattfindet ", sagte der Ständige Vertreter Italiens bei den Vereinten Nationen, Sebastiano Cardi. Rede im Sicherheitsrat nach einem Briefing über die Krise im jüngsten Land [...]

Mehr