(von Andrea Pinto) In der Ukraine wird trotz der von den westlichen Medien berichteten russischen Schwierigkeiten ein langer Krieg erwartet. Russland ist jedoch zunehmend im Nahen Osten, in Afrika (Kongo), Südamerika (Venezuela an der Spitze) und auf dem Balkan, aber auch im Iran und in Indien, ganz zu schweigen von China, präsent. Westliche Sanktionen scheinen offenbar nicht [...]

Weiterlesen

Die außerordentliche Ratstagung der EU-Kommission am Montag schien ein Erfolg. Andererseits wurden gestern beim Treffen der Botschafter einige Kupplungen reaktiviert. Nicht nur die Ölfrage (vom Termin für die Unterbrechung des Seetransports sind wir noch weit entfernt), auch die Frage von Patriarch Kirill hat die Debatte um Sanktionen gegen Russland intensiviert. [...]

Weiterlesen

(von Paolo Giordani) Fast 100 Tage nach dem Beginn dessen, was Moskau eine "militärische Spezialoperation" nennt (die postsowjetische Version der britischen Untertreibung hat fast immer ironische Implikationen), die Hypothese eines Waffenstillstands in der Ukraine und der Beginn der " seriöse" Verhandlungen scheinen aus verschiedenen Gründen noch in weiter Ferne. Das erste und offensichtlichste ist, dass nicht nur [...]

Weiterlesen

(von Massimiliano D'Elia) Gestern kam aus Finnland eine historische Entscheidung von Präsident Sauli Niinistö und Premierministerin Sanna Marin, die über ihre Meinung zur Mitgliedschaft in der NATO schrieben: "Finnland muss unverzüglich die Mitgliedschaft in der NATO beantragen". Am Sonntag soll nach der parlamentarischen Konfrontation die Entscheidung über den erwarteten bürokratischen Prozess des Bündnisbeitritts fallen. Die Zwei […]

Weiterlesen

(von Massimiliano D'Elia) Die britischen Geheimdienste sind sich sicher: Das russische Militär ist einen Schritt von der demütigenden Niederlage in der Ukraine entfernt, es hat bereits 25 Prozent seiner Kriegskapazität verloren. Die Ergebnisse des gestern veröffentlichten Bulletins aus London besagen, dass die Ukrainer dank Waffen und westlichem Know-how [...]

Weiterlesen

Vor seinem Flug in die Vereinigten Staaten war der italienische Ministerpräsident Mario Draghi im Europäischen Parlament. Der Krieg in der Ukraine verursacht Krisen an mehreren Fronten und ist daher Anlass für eine notwendige Überprüfung der Rolle der Europäischen Union. Draghi hat keinen Zweifel daran, was in der EU falsch läuft, und fordert eine Überprüfung [...]

Weiterlesen

(von Massimiliano D'Elia) In Transnistrien, einem pro-russischen Gebiet, wurden zwei Antennen getroffen, das Land hat die Sicherheitskräfte in Alarmbereitschaft versetzt. In der Nähe des Dorfes Staraya Nelidovka in der Region Belgorod im Westen Russlands, nahe der Grenze zu […]

Weiterlesen

(von Giuseppe Paccione) Mit beispielloser Geschwindigkeit reagierte die internationale Gemeinschaft sofort auf die Forderungen der Kiewer Behörden bezüglich der Verantwortung für internationale Verbrechen, die auf ihrem Territorium von russischen Truppen und nichtstaatlichen Akteuren begangen wurden, die die von Putin gewünschte militärische Sonderoperation flankierten. Dieser Aufwand, der nötig ist, [...]

Weiterlesen

Der britische Geheimdienst hat die Regierung über den Beginn einer neuen Phase in der Ukraine informiert, die durch einen Abnutzungskrieg gekennzeichnet ist, der mehrere Monate dauern könnte. Dies sagte ein Sprecher der Downing Street und korrigierte die Einstellung im Hinblick auf Prognosen, nach denen Moskau im Falle eines anfänglichen Scheiterns Gefahr laufe, bald ohne ausreichende Ressourcen [...]

Weiterlesen

(von Massimiliano D'Elia) Moskau setzte zum ersten Mal in der Ukraine die Kinzhal ein, ballistische Hyperschallraketen mit nuklearen oder konventionellen Fähigkeiten. Es ist eine von sechs Waffen der "nächsten Generation", die Putin in seiner Rede vom 1. März 2018 zitierte.Ein Beweis für die Welt, dass die russische Hyperschalltechnologie ausgereift und auf Schlachtfeldern einsetzbar ist. Ein taktischer Schlag gegen [...]

Weiterlesen

Gestern hat sich Italien mit seinen westlichen Partnern verbündet, indem es 30 russische Diplomaten ausgewiesen hat, die in der russischen Botschaft in Italien gearbeitet haben. Berlin vertrieb 40, Frankreich und Spanien 35 bzw. 25. Die anderen Länder Europas folgen: Rumänien, Schweden, Slowenien und Dänemark. Die Sprecherin des Moskauer Außenministeriums, Maria [...]

Weiterlesen

(von Giuseppe Paccione) Seit Beginn des Konflikts in der Ukraine, der durch die russische Invasion mit der Aggression gegen einen souveränen und unabhängigen Staat verursacht wurde, hat China auf jede Weise versucht, sich aus dem russisch-ukrainischen Kriegskampf herauszuhalten. Dies wird durch die Enthaltung der chinesischen Delegation bei der Annahme einiger Resolutionsentwürfe (S / 2022/155 und S / RES / 2623/2022) demonstriert, die in [...]

Weiterlesen

Gestern ist US-Präsident Joe Biden in Europa gelandet, um an den Gipfeltreffen der NATO, der G7 und des EU-Rates teilzunehmen. Ein noch nie dagewesenes Ereignis, die Zusammenkünfte der großen internationalen Kooperationsforen auf wenige Tage zu konzentrieren. Nach der Alarmierung amerikanischer Geheimdienste über einen möglichen Chemiewaffeneinsatz [...]

Weiterlesen

(von Andrea Pinto) Moskau hat angekündigt, dass es zum ersten Mal in der Ukraine die Kinzhal eingesetzt hat, ballistische Hyperschallraketen mit nuklearen oder konventionellen Fähigkeiten, die von einer modifizierten Mig-31 abgefeuert werden. Es ist eine der sechs Waffen der "nächsten Generation", die Putin in seiner Rede am 1. März 2018 zitierte. Eine Demonstration für die Welt, dass die Hyperschalltechnologie [...]

Weiterlesen

Laut Interfax-Berichten warnt Moskau davor, "eine weitere Hyperschallrakete gegen ukrainische Militärziele eingesetzt zu haben". Während „Die Unabhängigkeit von Kiew“ die russischen Streitkräfte beschuldigt, „Tausende ukrainische Zivilisten“ in „Lager“ gebracht zu haben, wo ihre Handys und Dokumente „geprüft“ und dann „in abgelegene Städte Russlands deportiert“ werden. Aber auf Telegram haben die Behörden [...]

Weiterlesen

Die Systeme der Internationalen Atomenergiebehörde, die das ukrainische Kernkraftwerk in Saporischschja überwachen, haben die Übertragung von Daten eingestellt; Gestern gab es eine ähnliche Unterbrechung vom Standort Tschernobyl: Die IAEA sagt, sie sei "besorgt". Selenskyj glaubt derweil, „dass die Drohung mit einem Atomkrieg ein Bluff“ von Putin ist. "Die Bombardierung eines Kinderkrankenhauses ist ein Beweis [...]

Weiterlesen

Das Europäische Parlament hat mit sehr großer Mehrheit für die Entschließung gestimmt, in der die russische Aggression und die Nähe zur Ukraine verurteilt werden, die auch die Verpflichtung enthält, dem Land den Status eines Kandidatenlandes für die EU-Mitgliedschaft zu verleihen. Der Text erhielt 637 Ja-Stimmen, 26 Enthaltungen und 13 Nein-Stimmen. Unter den Gegnern sind mehrere Abgeordnete der de La-Fraktion [...]

Weiterlesen

Seit Einbruch der Dunkelheit in Kiew werden die Sirenen immer wieder aktiviert und warnen die Bevölkerung vor möglichen russischen Bombenanschlägen. Der blutige Krieg geht weiter, obwohl heute angesichts des Treffens zwischen den Delegationen aus Kiew und Moskau, das an der Grenze zu Weißrussland geplant ist, eine schwache Hoffnung genährt werden kann. Der belarussische Präsident Lukaschenko [...]

Weiterlesen

Gestern Abend ging Putin auf die Fakten ein, er erkannte live im Fernsehen die Unabhängigkeit der beiden separatistischen Republiken Lugansk und Donezk an, unterzeichnete ein Dekret und zwei Kollaborationsverträge. Spät in der Nacht fuhren die ersten russischen Panzerfahrzeuge in Donezk ein, als Friedenstruppe oder um prorussische Bürger vor Repressalien der Ukrainer zu schützen. Jeden […]

Weiterlesen

Das Neueste zur Krise im Donbass Etwa 40 Flüchtlinge sind aus dem Donbass geflohen und in der russischen Region Rostow angekommen. Dies wurde von der Agentur Interfax unter Berufung auf Alexander Chupriyan, Interimsminister für Notsituationen, gemeldet. „Mehr als 40 Menschen, die die Nachbarregionen verlassen mussten, kamen in Russland an. An diesem Punkt […]

Weiterlesen

Das sechste Gipfeltreffen zwischen der Europäischen Union und der Afrikanischen Union endete gestern in Brüssel. „Ein Gipfel, der geprägt ist von der Notwendigkeit Europas, wieder ein Protagonist zu sein, und Afrikas, aus dem Schatten der europäischen Bevormundung herauszutreten. Ein Versuch der Annäherung, jedoch mit Hell-Dunkel, der, wenn er nicht entwirrt wird, viele afrikanische Länder dazu drängen könnte, Allianzen [...]

Weiterlesen

Frankreich und seine in Mali operierenden europäischen Partner haben den koordinierten Rückzug aus dem Land angekündigt, wo sie mit der Operation Barkhane und den europäischen Spezialeinheiten Takuba präsent sind. "Die politischen, operativen und rechtlichen Bedingungen sind nicht mehr gegeben", und die Länder haben laut einer gemeinsamen Erklärung einen "koordinierten Rückzug" aus dem afrikanischen Land beschlossen und gleichzeitig ihre "Bereitschaft [...]

Weiterlesen

Die Situation hängt am seidenen Faden, Moskau verlegt seine Truppen weiter an die Ostgrenzen der Ukraine, während die Kreml-Diplomatie angeblich an einer 10-seitigen Antwort auf den US-Sicherheitsvorschlag arbeitet. Gestern war der deutsche Bundeskanzler Scholz, der den Dialog zwischen [...]

Weiterlesen

Verteidigungsminister Lorenzo Guerini hatte zuletzt am 8. Februar in einer Anhörung in den Verteidigungsausschüssen der Kammer und des Senats über die Krise in der Ukraine berichtet: „Italien könnte bis zu zweitausend Soldaten entsenden, aber weitere Aktivitäten werden offensichtlich Gegenstand parlamentarischer Konfrontation sein, "zusammen mit allen weiteren Diskussionsmomenten in Bezug auf die Entwicklung der Krise". Zu […]

Weiterlesen

Während die CIA fast sicher ist, dass es am Mittwoch zu einer Invasion kommen wird, versucht die Diplomatie, das Unwiederbringliche zu vermeiden. Leider kam es aus dem Gespräch zwischen den US-amerikanischen und russischen Präsidenten Joe Biden und Wladimir Putin nicht zur erhofften Wende, beide haben ihre Positionen entschieden bekräftigt. Biden war entschieden: "Im Falle eines Angriffs wird der Westen [...]

Weiterlesen

(von Andrea Pinto) Konventioneller Angriff mit Fliegerbomben und Invasion mit gepanzerten Fahrzeugen oder einfach massive Cyberattacken mit anschließendem Staatsstreich? Der hybride Krieg hat wahrscheinlich bereits begonnen, Tausende wären gefälschte soziale Konten, die seit Monaten Propaganda für die russischen Separatisten des Donbass machen. Es wäre daher [...]

Weiterlesen

(Di Marinella Pacifico, Mitglied der Auslandskommission des Senats) Sich ausschließlich auf die militärische Krise in der Ukraine zu konzentrieren, ist eine Übung, die, wenn sie nicht mit der richtigen Linse gelesen wird, Gefahr läuft, im Herzen Europas ins Stocken zu geraten. Im Rest der Welt werden ebenso wichtige Spiele gespielt, etwa um die geopolitischen Vorzüge für die Sphären [...]

Weiterlesen

Das Projekt zielt darauf ab, Kindern, Jugendlichen und ihren Familien bis 2024 in den beiden Gebieten der Al-Baradiya- und Al-Jiha-Stauseen in Basra, zu denen 40 Schulen und 21 Gesundheitszentren gehören, Zugang zu qualitativ hochwertigen und klimabeständigen Wasserdienstleistungen zu ermöglichen. Die Europäische Union (EU) und UNICEF haben in Zusammenarbeit mit Eni [...]

Weiterlesen

Die Krise in der Ukraine hält die internationale Gemeinschaft in Atem mit Putin, der seine eigene Propaganda zu vermasseln scheint. Während einerseits die NATO, die USA und die EU entschlossen sind, ihre Position zu behaupten, sprechen die verschiedenen europäischen Länder ohne bestimmte Reihenfolge mit Putin und versuchen, ihn dazu zu bringen, mit Überzeugung den einzigen Weg [...]

Weiterlesen

(von Andrea Pinto) Die italienische Regierung nimmt mit dem Militär an Nato-Übungen teil, um das Territorium im Baltikum zu markieren und Moskaus Ambitionen auf die Ukraine entgegenzutreten, während die Industrie, auch die italienische, Putin zuzwinkert. Gestern über zwei Stunden "von Angesicht zu Angesicht" in einer Fernkonferenz zwischen der italienischen Industrieelite und Vladimi Putin, der [...]

Weiterlesen

Nach der Warnung des Weißen Hauses vor der bevorstehenden Entsendung von Truppen nach Osteuropa rief der ukrainische Stabschef zur Ruhe auf. Er wurde von Verteidigungsminister Oleksii Reznikov wiederholt, der vor dem Parlament sagte: "Es gibt keinen Grund zu packen, bis heute gibt es keinen Grund zu der Annahme, [...]

Weiterlesen

Neue Regeln für den Stabilitätspakt in Europa, das ist die ehrgeizige Herausforderung für die Union, sich mit den Schwierigkeiten ihrer Mitglieder auseinanderzusetzen, die ihre Staatsverschuldung erhöht haben und die derzeit aufgrund der Pandemie ausgesetzte 3-Prozent-Grenze (Defizit / BIP) nicht einhalten . Was ist der Stabilitätspakt? Es ist eine Vereinbarung [...]

Weiterlesen

Gestern warnte der Leiter der Außenpolitik der Europäischen Union, Josep Borrel, die Mitgliedsländer, dass so schnell wie möglich eine ehrgeizige Doktrin vereinbart werden muss, damit gemeinsame Militäraktionen durch eine militärische Schnellreaktionskraft aktiviert werden können, die immer bereit und einsatzbereit ist ( EU-Kapazität für schnelle Bereitstellung). Borrel sagte dann gegenüber der Presse: "Die EU ist [...]

Weiterlesen

"Kein Geld an Polen, bis der Rechtsstaatsstreit beigelegt ist". So kündigte der niederländische Premierminister Mark Rutte seinem Parlament an, anlässlich des EU-Rates die Kommission förmlich aufzufordern, die polnische PNRR bis zur Beilegung des Rechtsstreits zwischen Brüssel und Warschau einzufrieren. Eine Aussage, die [...]

Weiterlesen

Ein Dutzend Mitgliedstaaten wie Österreich, Zypern, Dänemark, Griechenland, Litauen, Polen, Bulgarien, die Tschechische Republik, Estland, Ungarn, Lettland und die Slowakische Republik forderten in einem Schreiben an Brüssel, „vorrangig“ und „angemessen“ physische Hindernisse zu finanzieren an den Grenzen, definiert als "eine wirksame Schutzmaßnahme im Interesse der gesamten EU" und das Funktionieren des Schengen-Raums. Nach dem [...]

Weiterlesen

(von John Blackeye) Es ist der letzte Samstag im September dieses Jahres 2021, der mit tausend Problemen davonfliegt. Einige der Probleme, mit denen wir uns plötzlich konfrontiert sehen, schaffen sie stattdessen für uns. Die Sonne scheint die von August zu sein. Die Temperatur liegt bei etwa dreißig Grad. Auf den Rasenflächen der Piazza San Giovanni [...]

Weiterlesen

Heute ist Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem seit langem geplanten Besuch in Polen, der den Auftakt einer Tournee durch europäische Länder vor ihrem Abschied vom öffentlichen Leben darstellt. Um die Szene ein Schatten zu markieren, der nicht zuletzt die interne Debatte in Polen erschüttert: Die bedingungslose Unterstützung Deutschlands für die russische Nord-Gaspipeline [...]

Weiterlesen

(von Pasquale Preziosa - Präsident des Sicherheitsobservatoriums - EURISPES) Insgesamt schätzt das Costs of War-Projekt, dass 241 Menschen infolge des Krieges in Afghanistan starben. Darunter über 2.400 Angehörige der US-Streitkräfte und mindestens 71 Zivilisten sowie 78.000 afghanische Soldaten und Polizisten und 84 Kämpfer aufständischer Gruppen. […]

Weiterlesen

Afghanistan besitzt enorme und nicht näher bezeichnete Bodenschätze: Öl, Eisen, Gold und Edelsteine, Vorkommen an Kupfer, Lithium und Seltenen Erden. Ein Gegenwert, schreibt Il Sole24Ore, der von den Amerikanern auf drei Billionen Dollar geschätzt wird. Der Rückzug der USA aus dem Land, gefolgt von dem der Koalitionsverbündeten, ist eine verlockende Gelegenheit für die [...]

Weiterlesen

Das Verteidigungsministerium hat die Genehmigung des Mehrjahresplanungsdokuments (DPP) der Verteidigung für den Dreijahreszeitraum 2021-2023 angekündigt. Das DPP ist eine wichtige programmatische Referenz, die der Leiter des Dikasteriums verwendet, um dem Parlament die Ausgabenprognosen für die nächsten drei Jahre zu erläutern. So kommentierte Minister Lorenzo Guerini die Genehmigung des wichtigen Dokuments: "Die Programme [...]

Weiterlesen

Es ist die zweite Nacht der Ausgangssperre, die Tunesier erleben die Tage der Revolution vor zehn Jahren noch einmal, als sie auf die Straße gingen, um zu rebellieren und zu versuchen, die atavistischen Probleme zu lösen, die das Land immer ergriffen haben, von der hohen Arbeitslosigkeit bis zur Erniedrigung der Öffentlichkeit Infrastrukturen. Probleme, die anscheinend nie angegangen wurden, [...]

Weiterlesen

(von Andrea Pinto) Die G7 markiert einen neuen Kurs: Ganz kompakt gegen China nach der kompromisslosen Haltung des US-Präsidenten. Der Beginn der Herausforderung, die wahrscheinlich unsere nächsten Jahre prägen wird, ist die an Peking gerichtete Bitte, den Ursprung des Virus zu klären, von dem viele behaupten, es sei aus dem Wuhan-Labor entkommen. Biden zu [...]

Weiterlesen

Wir sind trostlos zuletzt. In Europa hat keine öffentliche Verwaltung (PA) eine so niedrige Zustimmung wie unsere. Die vom CGIA Studies Office vorgelegten Daten beziehen sich auf die Stichprobenerhebung, die die Europäische Kommission regelmäßig unter den 27 Ländern der Union durchführt. Aus der letzten Umfrage, die in den Monaten Februar bis März 2021 durchgeführt wurde, ergeben sich einige erbarmungslose Ergebnisse. [...]

Weiterlesen

(von Andrea Pinto) Die heutigen israelischen Luftangriffe auf Gaza führten zum Tod von 33 Palästinensern, darunter acht Kinder, teilten Gesundheitsbeamte im Gazastreifen Reuters mit, während die Militanten der Hamas heute Morgen bei Sonnenaufgang ein Raketenfeuer abfeuerten. Die Zahl der Todesopfer in Gaza beträgt insgesamt 181 [...]

Weiterlesen

Zu den globalen Herausforderungen gehört die Dominanz im Raketenbereich, eine neue strategische Herausforderung, die die Parteien in einen starken Wettbewerb um die Erlangung des Weltrangpunkts versetzt. Um unsere Ideen zu verdeutlichen, eine unveröffentlichte Analyse, die auf formiche.net veröffentlicht wurde und von General Pasquale PREZIOSA, dem heutigen Präsidenten des Eurispes Security Observatory, dem ehemaligen Staatsoberhaupt [...], erstellt wurde.

Weiterlesen

Der Präsident des italienischen Rates, Mario Draghi, musste die Präsidentin der EU-Kommission, Ursula Von der Leyen, anrufen, um die Prüfung in Brüssel zu bestehen und eine Diskussion über das italienische PNNR zu führen. Nach stundenlangen Verhandlungen zwischen den Mehrheitskräften stützte der Rat den Plan schließlich mit einigen unverzichtbaren Säulen wie der Beschäftigung von Frauen und Jugendlichen. [...]

Weiterlesen

Die 2013 von China ins Leben gerufene New Silk Road - Belt & Road Initiative -, von der heute 139 Länder betroffen sind, verliert Australien, wodurch die Absichtserklärung aufgehoben wurde, da sie als nicht mehr im Einklang mit ihrer Außenpolitik stehend angesehen wurde. "Dies ist ein weiterer unvernünftiger und provokativer Schritt", kommentierte Peking durch die [...]

Weiterlesen

Überraschungsbesuch gestern in Kabul durch US-Außenminister Antony Blinken, einen Tag nachdem Joe Biden den Abzug der US-Truppen aus Afghanistan bis zum 11. September angekündigt hatte. Eine unvermeidliche Entscheidung für den amerikanischen Präsidenten, die aber wahrscheinlich nicht ohne Bauchschmerzen in seiner Verwaltung getroffen wurde. Nach einigen Quellen in der Nähe des Hauses [...]

Weiterlesen

Inmitten des mutmaßlichen israelischen Cyberangriffs auf das Werk in Natanz werden die Gespräche zur Wiederaufnahme des Atomabkommens zwischen den USA und dem Iran wieder aufgenommen, wenn auch nur schwach. In Wien gibt es heutzutage einige "indirekte" Gespräche zwischen den USA und dem Iran, um eine mögliche Annäherung an das Thema zu erwägen. Die iranische Atomagentur berichtete, dass [...]

Weiterlesen

(von Francesco Matera) Der Palazzo Chigi befindet sich in diesen Stunden auf heißen Kohlen zwischen dem sprudelnden Quadrat und einem Impfplan, der Schwierigkeiten hat, mit 600 geimpften Dosen pro Tag wie gewünscht zu beginnen. Eine starke und glaubwürdige Reaktion auf das Land ist dringend erforderlich, die offenbar beim nächsten CDM erfolgen wird, der für die Mitte des nächsten [...]

Weiterlesen

Der Entwurf des italienischen Wiederauffüllungsplans befindet sich jetzt in den Ausschüssen der beiden Kammern. Gegen den 30. März wird im Parlament ein Plan gebilligt, bei dem Draghi bereits den gemeinsamen Nenner diktiert hat: „Geben Sie europäische Mittel gut aus, geben Sie sie alle aus . Frauen und Jugendliche im Fokus. Die wachsende Kluft stoppen [...]

Weiterlesen

(von Vito Coviello) Es mag widersprüchlich erscheinen, sich mit Themen wie dem übermäßigen Einsatz digitaler Medien und dem Missbrauch dieser Technologie in dieser historischen Phase zu befassen, in der sich jeder, absolut jeder, mit der Verbreitung der Digitalisierung befasst. Die Ausweitung der Digitalisierung in allen Sektoren ist zwar noch ein langer Prozess, hat aber auch zu neuen [...]

Weiterlesen

General Pasquale Preziosa, ehemaliger Stabschef der Luftwaffe, erläuterte in einem Leitartikel in der Gazzetta del Mezzogiorno eine vollständige und umfassende Analyse des italienischen Energieproblems im europäischen Kontext im Lichte der "Deadline", angegeben durch Der Prozess zur Erreichung der Klimaneutralität wurde bereits 2050 gestartet. Europa, schreibt Preziosa, hat bereits [...]

Weiterlesen

Ehrgeiziges Haushaltsmanöver, ohne auf Mittel aus dem EU-Wiederauffüllungsplan zu warten

Weiterlesen

(von Massimiliano D'Elia) Am Donnerstag, den 23. April wird es einen weiteren Gipfel per Videokonferenz zwischen den Staats- und Regierungschefs geben, um über die Maßnahmen zu entscheiden, die zur Eindämmung des durch Covid-19 verursachten Wirtschaftsschadens ergriffen werden sollen. In diesen Tagen bestehen weiterhin enge Kontakte zwischen den europäischen Kanzleien und den Sherpas der Wirtschaft. Das [...]

Weiterlesen

(von Massimiliano D'Elia) Ursula Von der Leyen, gestern vor dem Europäischen Parlament: „Ich entschuldige mich bei Italien für die Verzögerung der Intervention“. Die Parlamentarier diskutierten dann eine unverbindliche Entschließung von Bevölkerung, Sozialisten, Liberalen und Grünen, in der die Konturen der notwendigen europäischen Reaktion auf die Gesundheits- und Wirtschaftskrise skizziert werden. [...]

Weiterlesen

(von John Blackeye) Ich weiß nicht, wie orthodox es ist, sich individuell vor dem italienischen Volk zu präsentieren, um zu erklären, was Sie tun werden, auch wenn es der Premierminister ist, der im Fernsehen auftaucht. Der Präsident der Vereinigten Staaten selbst präsentiert sich der Nation, umgeben von einer Vielzahl von Kollaborateuren, aber hier in [...]

Weiterlesen

Während wir in Italien anfangen, über Maßnahmen zur wahrscheinlichen Lockerung der Bewegungsbeschränkungen nachzudenken, wollte die Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, gestern allgemeine "Richtlinien" für den Austritt der verschiedenen Länder aus der Sperrung verabschieden. Richtlinien, die nicht mit anderen Ländern geteilt werden, insbesondere mit Italien, wo das Virus [...]

Weiterlesen

(von Massimiliano D'Elia) Das "Liquiditätsdekret" wird demnächst dem Ministerrat vorgelegt, ein weiteres Dekret zur Bewältigung des wirtschaftlichen Schadens italienischer Unternehmen seit Beginn des Covid-19-Notstands. Der Inhalt der Rückstellung betrifft hauptsächlich 100% ige Garantien für Kredite bis zu 25 Tausend Euro oder 800 Tausend Euro mit einer Solvabilitätsbewertung. Dauer von [...]

Weiterlesen

(von Admiral Div. Res. Nicola De Felice und Massimiliano D'Elia) Die Regierung wartet auf Lösungen aus Europa, um die notwendigen Mittel zu finden, um den nächsten Notfall zu bewältigen, der bereits in Sicht ist, den wirtschaftlichen. In der Zwischenzeit hat die EU-Kommission den Fiskalpakt ausgesetzt und die EZB hat italienische Anleihen im Wert von 15 Milliarden [...] gekauft.

Weiterlesen

(von Massimiliano D'Elia) Die 27 Staats- und Regierungschefs sind sich nur in einer Hinsicht einig: eine stärkere Koordinierung der Gesundheitsaspekte des Notfalls. Im Übrigen bleiben sie in einem Haus aus Pappe und ohne Fundament getrennt. Gestern fand zum ersten Mal der Gipfel der 27 Staats- und Regierungschefs statt [...]

Weiterlesen

Der Hohe Vertreter der EU, Josep Borrell, und der Krisenbewältigungskommissar Janez Lenarcic werden heute und morgen in Ankara zu hochrangigen Treffen "mit den türkischen Behörden und zur Erörterung der Eskalation in der nordwestlichen syrischen Provinz Idlib" anwesend sein. humanitäre Folgen für die Bevölkerung und die Situation syrischer Flüchtlinge in der Türkei. Es [...]

Weiterlesen

Im Jahr 2019 stiegen die Tarife in Italien weiter an: Die einzigen, die sich dem Trend widersetzten, waren Gas (-0,9 Prozent) und Telefondienste (-6,1 Prozent); Diese Posten sind zusammen mit Taxifahrten (+0,5 Prozent) und Mautgebühren die einzigen Tarife, die unter der Inflation geblieben sind, die im vergangenen Jahr [...]

Weiterlesen

Euronews berichtet, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel die Länder des Nordbalkans in die Europäische Union bringen möchte. Macrons Frankreich ist gegen den Vorschlag. Gestern hat Merkel den albanischen Ministerpräsidenten Edi Rama in Berlin getroffen. Aus Merkels Worten lässt sich zu Recht schließen, dass das Treffen von großer Herzlichkeit geprägt war: "Im Namen [...]

Weiterlesen

Am 3. und 4. Dezember lassen die Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der NATO in London und die Spannungen zwischen den Führern der 29 Mitgliedstaaten nicht nach. US-Präsident Donald Trump will Europa nicht länger "subventionieren". Trump will, dass die EU-Länder bis 2024 mindestens 2% des BIP für Verteidigung ausgeben (Italien ist [...]

Weiterlesen

Heute die Erklärung der Hohen Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica #Mogherini, im Namen der EU zur Lage des Vertrags über Nuklearintervalle (Inf). "Die Europäische Union fordert alle Staaten auf, die Integrität des regelbasierten internationalen Systems mit einem wirksamen Multilateralismus als Schlüsselprinzip aufrechtzuerhalten, das für die Aufrechterhaltung von [...]

Weiterlesen

Der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte konnte gestern in Brüssel persönlich feststellen, dass das Klima gegenüber Italien alles andere als "friedlich" ist. Conte gab nicht auf und traf sich jedoch mit Macron, Juncker und Tusk und sah Tsipras und Rutte. Er verbrachte viel Zeit mit Merkel, mit der er [...]

Weiterlesen

Forscher aus Japan und Europa versuchen, die Mobilfunknetztechnologie der nächsten Generation vor der 5G-Technologie zu entwickeln, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Nova. Die Post-5G-Ära, die bis heute auf den konzeptionellen Bereich beschränkt ist, sollte Datenübertragungsgeschwindigkeiten über Funk mit einer Geschwindigkeit von mindestens 1000 [...] beinhalten.

Weiterlesen

Der Antrag des Pentagons auf den Haushalt 2020 (Geschäftsjahr 2020) umfasst 545 Milliarden US-Dollar an grundlegenden Verteidigungsausgaben, 164 Milliarden US-Dollar für ausländische Kontingente und 9 Milliarden US-Dollar an "Notfinanzierungen", wie z Trumps Antrag, eine Mauer an der südlichen Grenze zu finanzieren. In den Verteidigungsnachrichten [...]

Weiterlesen

Die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, traf mit dem Premierminister der Regierung des libyschen Nationalabkommens, Fayez al Sarraj, und dem UN-Sonderbeauftragten für Libyen, Ghassan, zusammen Salamé, am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz, läuft bis zum 17. Februar. Es hat es geschafft [...]

Weiterlesen

EU-Staaten sollten das Vetorecht über Entscheidungen der Europäischen Kommission über industrielle Fusionen ausüben. Dies erklärten der französische Wirtschaftsminister Bruno Le Maire und der deutsche Finanzminister Olaf Scholz in einer gemeinsamen Pressekonferenz am Rande des Ecofin-Treffens. Die Aussagen von Le Maire und Scholz, Anmerkung [...]

Weiterlesen

"Schlagen Sie eine langfristige Vision der Politik vor und unterstützen Sie diese, damit das Land den Weg einer konstanten und nachhaltigen Entwicklung nicht nur aus wirtschaftlicher und finanzieller Sicht, sondern auch aus sozialer und ökologischer Sicht verfolgen kann." Dies ist das Ziel des CNEL-Tätigkeitsprogramms für den Zweijahreszeitraum 2019-2020, das auf der Grundlage der neuen [...]

Weiterlesen

Illusion, das ist das Gefühl, das nach einer weiteren Tragödie im Mittelmeer zwischen den europäischen Ländern schwebt, 117 ertrunkene Todesfälle vor Tripolis. Sie waren mit einem bereits entleerten Beiboot abgereist. Die drei Überlebenden sagten, es sei besser zu sterben, als in den "Lager" -Sammelzentren in Libyen zu bleiben. Sie würden leiden [...]

Weiterlesen

Die politische Situation der Europäischen Union steht in diesen Tagen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der britischen Presse, insbesondere im Hinblick auf die Wahlen zum Europäischen Parlament im Mai 2019. Die italienische Agentur Nova berichtet, dass die Zeitung "The Guardian" die Aufstieg populistischer Parteien, sowohl rechts als auch links, in mehreren EU-Mitgliedstaaten. Zwischen […]

Weiterlesen

Nicht einmal 2,04% reichen für 2019 aus, kurz gesagt, die unbefristeten Verhandlungen zwischen Italien und der EU werden fortgesetzt. Der Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici aus Paris hatte am Morgen das italienische Manöver erneut angegriffen. Tria hat beschlossen, in der belgischen Hauptstadt zu bleiben, bis eine Einigung erzielt wurde. Der Finanzminister sieht [...]

Weiterlesen

"Einen konstruktiven Dialog mit der EU über das Manöver aufnehmen" und "Italien von finanzieller Instabilität fernhalten": Dies sind die Worte, die der Präsident der Republik, Sergio Mattarella, in einem an den Ministerpräsidenten Giuseppe Conte gerichteten Brief verwendet hat. Das Staatsoberhaupt fordert die Regierung auf, bei der Genehmigung der Vorlage des Haushaltsplans bei den Kammern am Leben zu bleiben [...]

Weiterlesen

Gordon Sondland, der neue Botschafter der Europäischen Union, der nach Brüssel geschickt wurde, sagte, die Vereinigten Staaten und die Europäische Union müssten Handelsstreitigkeiten überwinden, um gemeinsam der chinesischen Wirtschaftsaggression zu widerstehen und sie anzugehen. Sondland unter Berufung auf Bedenken wie chinesische Überproduktion, staatliche Subventionen und Regeln, nach denen ausländische Unternehmen ihr Know-how mit chinesischen Unternehmen teilen müssen [...]

Weiterlesen

In neun Monaten finden die Europawahlen statt, und Frankreich und Deutschland arbeiten bereits daran, die besten Positionen in der EU einzunehmen. Deutschland möchte, dass die Europäische Kommission und Frankreich die EZB führen. Spanien und das Benelux-Trio bleiben auf der deutsch-französischen Achse verankert. Italien in dieser vorläufigen Phase der Kontakte zwischen [...]

Weiterlesen

Es gibt viele offene Fragen mit der Europäischen Union, die die Grundlage für bevorstehende Herbstkämpfe bilden werden. Inzwischen ist Italien auf dem Grill. Vor einigen Tagen erhielt Verteidigungsministerin Elisabetta Trenta ein klares NEIN über die Ankunft von Migranten, die von der Sophia-Mission gerettet wurden, und über die Möglichkeit, die Ausschiffungshäfen zu wechseln. Es wird in Kürze [...]

Weiterlesen

(von Massimiliano D'Elia) Der Fall des Diciotti-Schiffes war ein weiterer Beweis, der deutlich machte, wer die Regeln in Europa wirklich diktiert. Die "Sherpas", die sich neulich dringend in Brüssel trafen, antworteten nicht auf Italiens Forderungen nach einem Strukturprogramm für die Umsiedlung von Migranten (viele sagen, dass an diesem Tag während des wichtigen Treffens [...]

Weiterlesen

Die Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien haben letzte Woche ein neues Allzeittief erreicht. Der Grund, warum der Europäische Rat eine Stellungnahme abgelehnt hat, ist die Behauptung, dass britische Spionageagenturen Brexit-Unterhändler in Brüssel ausspioniert haben. Die Konsultationen zwischen den beiden Seiten haben sich zu [...]

Weiterlesen

Nach dem Präsidenten der EU-Kommission, Jean Claude Juncker, wird der italienische Premierminister Giuseppe Conte am Montag zu seinem ersten offiziellen Besuch in den USA in Washington sein. Jean Claude Juncker und Trump haben eine grundsätzliche Einigung über den Handel erzielt, die laut Quellen der Präsidentschaft des Rates befolgt werden muss, um die gemeinsamen [...]

Weiterlesen

Die Europäische Union und Japan haben das historische Freihandelsabkommen (WPA) unterzeichnet. Der Präsident der Kommission, Jean-Claude Juncker, und der Präsident des Europäischen Rates, Donald Tusk, haben das Abkommen unterzeichnet, das die Aufnahme verschiedener Kooperationen in mehreren regionalen und multilateralen Fragen vorsieht. Das Abkommen, das nach vierjährigen Verhandlungen unterzeichnet wurde, zielt darauf ab, den Austausch zu verstärken [...]

Weiterlesen

Nach dem amerikanischen Rückzug bekräftigen die Europäische Union, China, Russland und der Iran ihre Verpflichtung, die Bestimmungen des iranischen Atomabkommens zu respektieren und vollständig umzusetzen. Dies gab Federica Mogherini, Hohe Vertreterin der EU, am Ende des Ministertreffens bekannt, das heute in Wien stattfand. Während des Treffens äußerten die Teilnehmer auch [...]

Weiterlesen

Das Thema Migranten wird zunehmend zum Thema, das vor allem Europa auf die Probe stellt. Der Präsident des Europäischen Rates, Donald Tusk, hat die Schaffung regionaler "Plattformen" außerhalb Europas für die Kontrolle und das Management von Migranten vorgeschlagen, die beabsichtigen, Grenzen zu überschreiten. Vorschlag, der in Richtung des italienischen zu gehen scheint [...]

Weiterlesen

Ab dieser Nacht begann die neue Zollpolitik der Europäischen Union für einige der bekanntesten Produkte der Vereinigten Staaten. Die Zölle werden laut dem offiziellen EU-Bulletin die Unruhe an den globalen Aktienmärkten weiter verschärfen, die bereits durch Handelsspannungen zwischen den USA und China alarmiert sind. Zollagenten in allen [...]

Weiterlesen

Sergio Mattarella trifft am Welttag der Flüchtlinge auch den Präsidenten des Europäischen Rates, Donald Tusk. Der Präsident der Italienischen Republik nutzte diese Gelegenheit, um die internationale Gemeinschaft zur Verantwortung zu ziehen, die „mit gemeinsamen und weitsichtigen politischen Entscheidungen zusammenarbeiten muss, um ein Phänomen zu bewältigen, das den gesamten Globus betrifft. Wir brauchen echte Solidarität [...]

Weiterlesen

Am 5. Juni findet in Brüssel ein Treffen der Innenminister der Mitgliedsländer statt. Schade, dass der italienische Innenminister in Italien für das Vertrauensvotum der Regierung des Wandels engagiert wird. In der Zwischenzeit geht der Notfall im Mittelmeer weiter, wo die Landungen und leider auch die Toten heute fortgesetzt wurden. Der Anführer von [...]

Weiterlesen

Trump wird Putin bald treffen, aber wie die Führer der verschiedenen europäischen Länder ist er bereit, Moskauer Diplomaten aus den Vereinigten Staaten zu vertreiben, nachdem die Nervengasgeschichte den ehemaligen russischen Spion Serghei Skripal und seine Tochter Yulia in Salisbury eliminiert hatte. Bloomberg berichtet, dass die Entscheidung möglicherweise nicht endgültig ist. [...]

Weiterlesen

Donald Tusk berichtete, dass die Staats- und Regierungschefs der EU nach dem Austritt des Landes aus dem Block offiziell die gemeinsame Haltung zu künftigen Handelsbeziehungen mit Großbritannien einnahmen. Es wurde auch eine Einigung über die 21-monatige begrenzte Übergangsfrist erzielt, um Unternehmen bei der Anpassung nach dem Brexit zu unterstützen, der im März beginnen wird [...]

Weiterlesen

Die Europäische Union hat ihren Botschafter in Moskau als Reaktion auf die Vergiftung von Sergei Skripal, einem russischen Doppelagenten, zurückgerufen, der Anfang dieses Monats in England mit einem Nervenagenten angegriffen wurde. Der 66-jährige Skripal und seine 33-jährige Tochter Yulia befinden sich fast drei Wochen nach ihrer Vergiftung in einem kritischen Zustand im Krankenhaus. [...]

Weiterlesen

Die Reibereien zwischen London und Moskau haben nach dem Vorfall mit der ehemaligen russischen Spionin und ihrer Tochter, die auf britischem Territorium Opfer eines chemischen Angriffs geworden sind, nicht nachgelassen. In diesem Fall spricht der russische Botschafter bei der EU, Vladimir Chizhov, der im Verlauf eines von [...]

Weiterlesen

Die Europäische Union ist in Bezug auf Sicherheit und Handel der engste Verbündete der Vereinigten Staaten, und deshalb müssen wir von Donald Trumps Einfuhrzöllen für Stahl und Aluminium ausgeschlossen werden. So die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmstroem am Ende eines Tagestreffens in Brüssel. Malmstroem [...]

Weiterlesen

Die Kontroverse zwischen der Europäischen Kommission und Deutschland über den Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline geht weiter. Am vergangenen Mittwoch gab die Kommission ihre Absicht bekannt, die derzeitige Gasrichtlinie zu "integrieren" und die "wesentlichen Grundsätze der Energiegesetzgebung" festzulegen Die Union gilt für alle Gaspipelines, die aus Drittländern ankommen oder abfahren. " [...]

Weiterlesen

Das Rennen um die Nachfolge von Präsident Jeroen Dijsselbloem beginnt heute in der Eurogruppe, deren Mandat Mitte Januar 2018 ausläuft. wird in der Lage sein, als nicht mehr an der Regierung in Holland mit der Labour Party teilzunehmen, [...]

Weiterlesen

Ein festes und endgültiges Nein des EU-Gerichtshofs zu Italien. Die Berufung auf die Rückforderung von Beihilfen für Milchquoten wurde "endgültig zurückgewiesen". Dies wurde vom Europäischen Gerichtshof mit einem heute erlassenen Urteil entschieden. "Der Gerichtshof bestätigte die Berufung der Kommission, lehnte die Berufung Italiens endgültig ab und bestätigte folglich die [...]

Weiterlesen

Die beiden Tage des Gipfels waren produktiv. Die 27 waren sich einig, dass sie die Notwendigkeit bekräftigen müssen, die Ernennungen der kommenden Monate mit einem eindeutigen Ansatz zu den entscheidenden Fragen der internationalen Politik, des Brexit und der Einwanderung anzugehen. Und selbst wenn im Hintergrund die schwierige Situation Kataloniens zu sehen ist, wird der spanische Premierminister Mariano Rajoy von [...]

Weiterlesen

Italien ist nach sechs Jahren erneut der erste Handelspartner der EU. Dies wird durch Eurostat-Daten bestätigt, die in ihren neuesten Daten zur Handelstrend in den Mitgliedstaaten ein Rekordhandelsvolumen von 1,2 Milliarden Euro mit Teheran ausweisen. Das statistische Amt der EU in Brüssel gibt an, dass das Handelsvolumen zwischen dem Iran und Italien im Jahr 2011 [...]

Weiterlesen

EU verhängt Sanktionen gegen Nordkorea Der EU-Rat hat die Sanktionen gegen die Demokratische Volksrepublik Korea (DVRK) verschärft und die in der Resolution 2375 (2017) des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen verhängten "sektoralen" Sanktionen umgesetzt. Diese Resolution wurde am 11. September 2017 als Reaktion auf den Start von [...]

Weiterlesen

Der Iran respektiert das Atomabkommen, die Worte des Leiters der IAEO Der Leiter der Internationalen Atomenergiebehörde (Aiea) der Vereinten Nationen, der Japaner Yukiya Amano, hat deutlich gemacht, dass der Iran das Atomabkommen respektiert Atomvertrag im Jahr 2015 unterzeichnet. Seine Worte bestätigen die Daten eines Berichts der gleichen internationalen Organisation veröffentlicht [...]

Weiterlesen

EU: grünes Licht für Antidumpingzölle in Brasilien, Russland, der Ukraine und im Iran Laut Nova gab die Europäische Kommission heute in Brüssel bekannt, dass sie Einfuhrzölle auf warmgewalzte Flachprodukte aus den vier Ländern eingeführt hat. Der Community Executive gab bekannt, dass nach einer im Juli 2016 eingeleiteten Untersuchung [...]

Weiterlesen

Seit die Spannungen zwischen den Ländern des Persischen Golfs im Sinne von Anti-Doha gestiegen sind, haben sich die Türkei und der Iran wie zwei Falken auf Katar gestürzt, um ihren Einfluss in der Region zu erhöhen und die Handelsströme zu erhöhen. Es wäre längst unvorstellbar gewesen, ein schiitisches Land wie den Iran zu sehen, das die Sache unterstützt [...]

Weiterlesen

Mario Draghi nimmt sich Zeit für die quantitative Lockerung von Qe: Die Entscheidung über die nächste Verkleinerung des Anleihekaufprogramms wurde auf Oktober verschoben. Und das, indem sie sich an die Höchstgrenze der Wechselkurse drängt: Sie beschreibt den starken Euro als eine „Quelle der Unsicherheit“, die sich Sorgen zu machen beginnt. Aber der Euro, anstatt wie erwartet abzuwerten, getrieben von [...]

Weiterlesen

Einige Zeitungen berichteten, dass die vier arabischen Länder, die Katar Sanktionen auferlegten, den Vereinigten Staaten auch sagten, dass US-Unternehmen, die mit Doha Geschäfte machen, in der gesamten Region benachteiligt wären. Tatsächlich sind ausländische Unternehmen in Bezug auf ihre grenzüberschreitenden Transaktionen zunehmend vorsichtiger geworden, da die Bedenken insgesamt hoch sind [...]

Weiterlesen

Obwohl Italien im Rahmen der Diskussionen über die Erneuerung des Mandats der Sophia-Mission die Frage aufgeworfen hat, wohin gerettete Migranten auf See gebracht werden sollen, wird nicht erwartet, dass die EU-Außenminister bei ihrem Treffen am Montag die Ausschiffungsregeln ändern. "Es gab umfangreiche Diskussionen über das Mandat" der Sophia-Operation, die erneuert werden muss [...]

Weiterlesen

Die Europäische Union könnte in den nächsten Jahren 44 Mrd. EUR in Afrika investieren, ohne auf die Pariser Klimaabkommen zu verzichten. Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, sagte heute während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates, bei der G20 in Hamburg. "In Afrika gibt es einen Vorschlag, [...]

Weiterlesen